Nackter Mann spaziert durch Bous

Nackte Tatsachen an der B 51 in Bous: ein Mann spaziert splitterfasernackt in der Nähe der Mc-Donalds-Filiale.
Eine Aufnahme aus dem Video. Screenshot: Saar-News-24
Eine Aufnahme aus dem Video. Screenshot: Saar-News-24
Eine Aufnahme aus dem Video. Screenshot: Saar-News-24
Eine Aufnahme aus dem Video. Screenshot: Saar-News-24

Nicht nur kälteresistent, sondern gleichermaßen mutig zeigte sich erst kürzlich ein Mann an der B 51 in Bous.

Festgehalten wurde sein freizügiger Spaziergang auf einem Handy-Video, das seit gestern auf Facebook die Runde macht.

„Do laaft do de Anner, komplett naggich!“, hört man im Video. Und der Filmer hat damit absolut Recht. Bleibt natürlich die Frage: Was trieb den Mann dazu, bei (fast) winterlichem Wetter nackt an der B 51 zu spazieren? Eine Wette? Wollte er einfach nur sein Immunsystem stärken?

Auf SOL.DE-Nachfrage bei der Polizeiinspektion Bous heißt es, der Mann war bekifft – und ihm sei einfach zu warm gewesen. Noch während seines Ausflugs wurde er von der Polizei eingesammelt. Ihn erwartet nun eine Anzeige.