Neu in Saarbrücken: Bei Hilde & Heinz gibt es saarländische Küche

Saarbrücken ist um ein neues Lokal reicher geworden. Bei „Hilde & Heinz“ trifft traditionelle Küche mit Lokalkolorit auf moderne Barkultur. Was das zu bedeuten hat:

"Hilde & Heinz" heißt das neue Restaurant mit saarländischen Gerichten in der Mainzer Straße in Saarbrücken. Foto: SOL.DE
„Hilde & Heinz“ heißt das neue Restaurant mit saarländischen Gerichten in der Mainzer Straße in Saarbrücken. Foto: SOL.DE

Wirtshaus und Trinkkultur“ verlautet das Logo des neuen Restaurants „Hilde & Heinz“ in der Mainzerstraße in Saarbrücken. Wie Illustration und Name vermuten lassen, könnte Familie Becker Inspiration für das Lokal, das Mitte August Eröffnung feierte, sein. Wie Betreiber Michael Arnold SOL.DE berichtet, handelt es sich bei den Namensgebern jedoch um Mathilde und Heinz, die Großeltern der Konzeptschreiber. Das Logo sei die digitale Übersetzung von originalen Bildern. In bester Innenstadtlage werden im Hilde & Heinz jetzt überwiegend regionale Speisen, Biere und Weine angeboten. 

Saarländische Klassiker und deftige Tapas: Die Speisekarte

Die Karte im Hilde & Heinz führt vor allem deftige Speisen und Hausmannskost. Fleischliebhaber kommen in dem neuen Lokal voll auf ihre Kosten. Von Wurstsalat über Backhähnchen, Schnitzel, Steak, Burgern und sogar Schweinebauch und Ochsenbäckchen bieten Hilde & Heinz alles, was das Karnivoren-Herz begehrt. 

Natürlich kann man ein Restaurant nicht wie ein saarländisches Kult-Paar schlechthin nennen, ohne auch saarländische Gerichte anzubieten. Im Menü stehen darum „Saarland-Klassiker“ wie Gefillde und Dibbelabbes. Die können sowohl als Hauptgericht oder auch als Tapas bestellt werden. 

Aus der Kleinigkeiten-Karte kann aus ungewöhnlichen Tapas-Variationen wie Nürnbergern auf Sauerkraut, Kartoffelsuppe, Schmalzbrot oder auch Käse und Kartoffelsalat nach Herzenslust gewählt und probiert werden. Als Snack oder Vorspeise eignet sich außerdem die „Brotzeit“, zu der Bauernbrot mit Aufstrichen, Käse und Wurst gereicht wird. 

Auch Vegetarier müssen natürlich nicht hungern. Neben Salaten bieten Hilde & Heinz auch Käsegerichte wie gebackenen Camembert oder Ziegenkäse mit Birnen an. Außerdem können sich Veggies an Gemüsegefillden, vegetarischen Burgern, Käsespätzle und Pilz-Gulasch satt essen.

Zum Nachtisch gibt’s Eis. Natürlich ist auch das bei Hilde & Heinz regional – hergestellt in Charlottes Eismanufaktur. Außerdem kredenzt Hilde Waffeln mit roter Grütze. 

Bier, Wein und Drinks

Bei Heinz trinkt man natürlich Bier. Alles, was die Karlsberg Brauerei zu bieten hat – vom klassischen UrPils bis zum Feingold – hält die Bar bereit. Regionales Bier kommt auch aus der Braumanufaktur Bach in Neunkirchen. Außerdem gibt es Weizenbier aus Bayern, Pale Ale aus Irland und wechselnde Craft Beer Sorten

Auch Weintrinker kommen in Sachen Trinkkultur nicht zu kurz. Auf der Weinkarte gibt es eine große Auswahl an Weißem, Rotem und auch Rosé vom Weingut Tina Pfaffmann an der südlichen Weinstraße. Für Hilde & Heinz wurde eigens ein Cuveé, ein Riesling und ein Rosé hergestellt.

Wer lieber trocken (Ein schlechter Weinwitz muss sein) bleibt, kann seinen Durst unter anderem mit hausgemachtem Eistee stillen. 

Lage und Öffnungszeiten

Ihr findet das neue Wirtshaus gleich zu Anfang der Mainzer Straße in den historischen Räumen des St. Johanner Hofes. Vor einigen Jahren befand sich hier noch das italienische Restaurant „Da Toni“. 

Hilde & Heinz haben täglich geöffnet. Von Montag bis Freitag ab 17:00 Uhr und am Wochenende bereits ab 16:00 Uhr. Die Küche schließt jeweils um 23:00 Uhr. 

Die komplette Speisekarte, mehr Fotos und Infos findet ihr auf der Homepage von Hilde & Heinz sowie auf Facebook

Verwendete Quellen:
• Hilde & Heinz 
• Facebook
• Instagram