Neuer Intendant des „Saarländischen Rundfunks“ gewählt: Martin Grasmück folgt auf Thomas Kleist

Der stellvertretende SR-Programmdirektor Martin Grasmück wird neuer Intendant des "Saarländischen Rundfunks". Er folgt damit auf Thomas Kleist, der sein Amt Ende April vorzeitig abgeben wird.

Grasmück wird neuer „SR“-Intendant

Martin Grasmück wird neuer Intendant des „Saarländischen Rundfunks“. Er wurde am heutigen Dienstag (23. Februar 2021) in der Saarbrücker Saarlandhalle vom Rundfunkrat gewählt. Grasmück erhielt im siebten Wahlgang 26 von 38 Stimmen der anwesenden Ratsmitglieder. Zuvor kam in sechs Wahlgängen keine Zwei-Drittel-Mehrheit für einen der Kandidat:innen zustande.

Grasmücks Mitbewerberin Armgard Müller-Adams (aktuell „SR“-Chefredakteurin) kam im siebten Wahlgang auf die restlichen 12 Stimmen. Der dritte Kandidat, ARD-Chefredakteur Rainald Becker, mischte da bereits nicht mehr mit. Er hatte seine Kandidatur nach dem vierten Wahlgang bereits zurückgezogen, da er zu wenige Stimmen erhielt.

Grasmück folgt damit auf den jetzigen Intendanten Thomas Kleist, der sein Amt Ende April vorzeitig abgeben wird. Seine zweite Amtszeit wäre eigentlich erst am 30. Juni 2023 abgelaufen.

Verwendete Quellen:
– Deutsche Presse-Agentur