Polizei fasst Tätergruppe nach Ladendiebstahl in Püttlingen

Im Püttlinger Stadtteil Köllerbach war es erst kürzlich zu einem Ladendiebstahl gekommen. Der Polizei gelang es, die verantwortliche Tätergruppe zu fassen.
Die Polizei stellte vier tatverdächtige eines Diebstahls in Köllerbach. Symbolfoto: Thomas Frey/dpa-Bildfunk
Die Polizei stellte vier tatverdächtige eines Diebstahls in Köllerbach. Symbolfoto: Thomas Frey/dpa-Bildfunk
Die Polizei stellte vier tatverdächtige eines Diebstahls in Köllerbach. Symbolfoto: Thomas Frey/dpa-Bildfunk
Die Polizei stellte vier tatverdächtige eines Diebstahls in Köllerbach. Symbolfoto: Thomas Frey/dpa-Bildfunk

Nach eigener Angabe hat die Polizei am Samstagnachmittag (5. September 2020) in der Fresagrandinariastraße in Köllerbach vier Personen festgestellt. Zuvor hatten diese in den dortigen Supermärkten „arbeitsteilig Diebstähle“ begangen.

Diebesgut in Rollstuhl

„Eine der Personen wurde dabei mit einem Rollstuhl, in welchem offensichtlich Diebesgut verborgen war, durch den Markt geschoben“, teilte die Polizei ebenso mit. An der Kasse bezahlten die Täter allerdings lediglich eine geringwertige Sache.

Strafverfahren eingeleitet

Darüber hinaus stellten die Einsatzkräfte in einem von den Personen mitgeführtem Pkw weiteres Diebesgut fest. Dies sei einem der Supermärkte zuzuordnen. „Ein Strafverfahren wurde eingeleitet„, so die Polizei abschließend in der Mitteilung.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der Polizeiinspektion Völklingen, 06.09.2020