1. FC Saarbrücken trägt erstes Heimspiel wieder vor Publikum aus

Beim ersten Heimspiel des 1. FC Saarbrücken sollen im Ludwigsparkstadion 6.400 Zuschauer:innen eingelassen werden. Dabei gelten jedoch weiterhin Corona-Regeln.

Der 1. FCS spielt gegen den VfL Osnabrück vor 6.400 Zuschauer:innen. Foto: BeckerBredel

Am 31. Juli 2021 spielt der 1. FC Saarbrücken erstmals wieder vor Publikum im Ludwigsparkstadion. Beim Heimspiel gegen den VfL Osnabrück soll 6.400 Zuschauer:innen der Eintritt ermöglicht werden. Sowohl der Sitz- als auch der Stehplatzbereich werden geöffnet.

Einlass für Getestete, Genesene und Geimpfte

Weiterhin gelten dabei jedoch Corona-Hygieneregeln. So wird nur eingelassen, wer einen tagesaktuellen, negativen Coronatest, einen vollständigen Impfschutz oder eine Genesung im letzten halben Jahr nachweisen kann. Auf Stehplätzen sollen Markierungen den nötigen Abstand vorgeben. Sitzplätze werden im „Schachbrettmuster“ vergeben. Jeweils ein Sitzplatz wird demnach freigelassen.

Maskenpflicht abseits der Plätze

Vor Ort gilt darüber hinaus Maskenpflicht. Der Mund-Nasen-Schutz darf nur am Platz oder zum Verzehr von Speisen und Getränken abgenommen werden. Der Verein bittet alle Fans, die Regeln gewissenhaft einzuhalten, um ein sicheres Spielerlebnis zu garantieren.

Tickets ab Montag erhältlich

Bei den Tickets liegt der Fokus auf dem Online-Verkauf. So soll die Kontaktnachverfolgung gewährleistet werden. Ab dem kommenden Montag (26. Juli 2021), 12.00 Uhr, sind Karten über den Ticketshop des Vereins erhältlich. Für Anhänger:innen des Gastvereins werden 572 Plätze über einen extra Online-Shop angeboten.

Saisonstart für den 1. FCS in Hannover 

Der 1. FC Saarbrücken startet nach einer kurzen Sommervorbereitung beim TSV Havelse in die neue Saison. Das Spiel findet am morgigen Samstag um 14.00 Uhr in der HDI Arena in Hannover statt. Fans des Saarbrücker Vereins können das Spiel über das Fanradio oder die FCS-App verfolgen. Zudem wird die Partie auf Magenta Sport übertragen.

Verwendete Quellen:
– Pressemitteilungen des 1. FC Saarbrücken