Gruppe raubt 17-Jährigen vor Saarländischem Staatstheater aus

Mehre Männer haben einen 17-Jährigen vor dem Saarländischen Staatstheater in Saarbrücken ausgeraubt. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.
Symbolfoto: Karl-Josef Hildenbrand (dpa)
Symbolfoto: Karl-Josef Hildenbrand (dpa)
Symbolfoto: Karl-Josef Hildenbrand (dpa)
Symbolfoto: Karl-Josef Hildenbrand (dpa)

Mehrere junge Männer aus einer etwa 30-köpfigen Gruppe haben am Freitagabend (12. Januar) einen 17-Jährigen aus Kleinblittersdorf erst von seinen Freunden abgedrängt und dann ausgeraubt. Die Täter verübten das Verbrechen gegen 21 Uhr auf dem Tbiliser Platz vor dem Staatstheater in Saarbrücken.

Sie erbeuteten eine Mütze und den Inhalt eines Rucksacks. Schaden: etwa 50 Euro. Der junge Mann blieb unverletzt. Das teilte die Polizei mit. Sie sucht Zeugen des Überfalls.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion St. Johann, Tel. (06 81) 93 21 233.

Mit Verwendung von SZ-Material.