Kältebus Saarbrücken öffnet bald Kältedorf: Das wird noch gebraucht

Der Kältebus Saarbrücken bietet obdachlosen Menschen ab dem 12. Dezember über den Winter erneut einen warmen und sicheren Schlafplatz. In diesem Jahr gibt es wieder ein großes Wärmezelt. Zum Start des Kältedorfs 2022/2023 werden noch zahlreiche Sachspenden benötigt. So könnt ihr helfen:
Im Kältedorf am Römerkastell steht auch in diesem Jahr wieder ein beheiztes Zelt für Obdachlose und Bedürftige. Fotos: Kältebus Saarbrücken e.V.
Im Kältedorf am Römerkastell steht auch in diesem Jahr wieder ein beheiztes Zelt für Obdachlose und Bedürftige. Fotos: Kältebus Saarbrücken e.V.

Kältebus Saarbrücken wird wieder zum Kältedorf

Seit 2014 bietet der Kältebus Saarbrücken Menschen ohne Obdach in der kalten Winterzeit einen warmen sowie sicheren Schlafplatz an. In seiner mittlerweile neunten Saison betreibt der Verein erneut keinen Bus, sondern ein größeres Wärmezelt. In dem sogenannten Kältedorf finden sich zahlreiche Schlaf-Iglus für die Übernachtungsgäste.

Saarbrücker Kältedorf 2022/2023 beginnt Anfang Dezember

Wie der Verein auf Facebook mitteilte, laufen die Vorbereitung auf Hochtouren. „Am 12. Dezember ist dann alles bereit, und wir starten mit vielen bekannten und hoffentlich vielen neuen Helferinnen und Helfern“, hieß es. Das Kältedorf wird in diesem Jahr am Römerkastell zu finden sein. Die Landeshauptstadt Saarbrücken stellt das Areal zur Verfügung, so der Verein.

Diese Sachen werden noch benötigt

Der Kältebus Saarbrücken finanziert sein Angebot über Spenden. So freut sich der Verein stets über Sach- und Geldspenden von hilfswilligen Menschen. Da hinter der Entgegennahme, Verwaltung und Organisation der Sachspenden allerdings ein großer logistischer Aufwand steckt, bittet der Verein, sich bei den Sachspenden immer an der aktuellen Bedarfsliste zu orientieren. Diese wird regelmäßig aktualisiert und soll gewährleisten, dass auch die Hilfsgüter ankommen, die wirklich benötigt werden.

„Ebenfalls wie in den vergangenen Jahren werden wir kurz vor der Saison am Wochenende Spenden entgegennehmen, und zwar am 10. und 11.12.2022″, so der Kältebus auf Facebook. Das geschieht am Kältedorf am Römerkastell samstags (10. Dezember) zwischen 10.00 und 12.00 Uhr sowie 15.00 und 18.00 Uhr, und sonntags (11. Dezember) zwischen 15.00 und 18.00 Uhr. „Auch dieses Jahr die herzliche Bitte, keine Spenden einfach abzustellen“, hieß es.

Die aktuelle Bedarfsliste (Stand vom 17. November):

Getränke

  • Softdrinks in kleinen (0,5l) und großen (1l, 1,5l) Flaschen (Cola, Limo, Apfelschorle, Sprudel, Säfte)
  • Haltbare Vollmilch (keine Frischmilch)
  • Instant-Tee
  • Teebeutel

Frühstück

  • Honig
  • Nutella
  • Marmelade

Brotbelag

  • Käse in Scheiben
  • Wurst in Scheiben
  • Salami geschnitten
  • Sandwichgurken in Scheiben
  • Remoulade
  • Streichfähige Butter
  • Margarine

Haltbare Lebensmittel

  • Nudeln, Reis
  • Nudelsaucen
  • Nudel-Fertiggerichte
  • Instant-Suppen, 5-Min-Terrinen
  • Würstchen im Glas
  • Fischkonserven
  • Wurstkonserven

Süßes

  • Schokolade
  • Haribo
  • Knoppers
  • Hustenbonbons

Snacks

  • Chips
  • Salzstangen
  • Bifi
  • Haltbare Kuchen
  • Schokobrötchen

Hygieneartikel

  • Zahnbürsten und Zahncreme
  • Duschgel
  • Deo und Shampoo für Damen und Herren
  • Handcreme
  • Wund- und Heilsalbe
  • Lippenpflege und -balsam
  • Toilettenpapier

Sonstiges

  • Küchenrolle
  • Alufolie
  • Frischhaltefolie
  • Mülltüten mit Griff: 10l / 15l / 25l
  • Mülltüten 120l
  • Papiertaschentücher
  • Viss
  • Flüssige Seife
  • Küchenschwämme
  • Edelstahlschwämme

Hinweis des Vereins: „Für Informationen und Fragen erreicht Ihr Steffi unter 0151/56348315 – BITTE NICHT VOR 10Uhr!“

Verwendete Quellen:
– eigener Bericht
– Facebook-Seite „Kältebus Saarbrücken“