Straßensperrungen wegen Risikospiel: Erhebliche Verkehrsbehinderungen in Saarbrücken erwartet

Am Mittwoch (6. Dezember 2023) ist in Saarbrücken mit erheblichen Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Autofahrer:innen sollten bestimmte Bereiche der saarländischen Landeshauptstadt meiden:
Aufgrund von Straßensperrungen während des DFB-Pokalspiels zwischen Saarbrücken und Frankfurt kann es am Mittwoch in der saarländischen Landeshauptstadt zu Verkehrsbehinderungen kommen. Symbolfoto: BeckerBredel
Aufgrund von Straßensperrungen während des DFB-Pokalspiels zwischen Saarbrücken und Frankfurt kann es am Mittwoch in der saarländischen Landeshauptstadt zu Verkehrsbehinderungen kommen. Symbolfoto: BeckerBredel

DFB-Pokal-Partie zwischen 1. FC Saarbrücken und Eintracht Frankfurt gilt als Risikospiel

Am Mittwochabend (6. Dezember 2023) spielt der 1. FC Saarbrücken im Achtelfinale des DFB-Pokals gegen den Bundesligisten Eintracht Frankfurt. Anstoß ist um 18.00 Uhr im Saarbrücker Ludwigsparkstadion. „Die Partie gilt wegen der bekannten Feindschaften zwischen den Problemfans beider Mannschaften als Risikospiel“, erklärte Polizeisprecher Stephan Laßotta am Montag. Dementsprechend wird die Polizei am Mittwoch mit einem Großaufgebot an Kräften für Sicherheit sorgen. Neben der saarländischen Polizei sind auch Kräfte aus den Bundesländern Rheinland-Pfalz, Hessen und Bayern im Einsatz.

Fangruppen sollen konsequent getrennt werden

Um die Sicherheit beim DFB-Pokalspiel zwischen Saarbrücken und Frankfurt zu gewährleisten, setzt die Polizei auf eine konsequente Trennung beider Fanlager. Deshalb „werden Fans des 1. FC Saarbrücken erneut nach Spielende das Stadion nicht über die Camphauser Straße verlassen können“, heißt es zu den Planungen der Polizei in einer aktuellen Mitteilung des Landespolizeipräsidiums.

Wichtige Straße in Saarbrücken gesperrt: Verkehrsbehinderungen erwartet

Bereits mehrere Stunden vor dem Anpfiff wird in Saarbrücken eine wichtige Durchgangsstraße gesperrt sein. Das führt zu entsprechenden Verkehrsbehinderungen in der saarländischen Landeshauptstadt. Ab 15.30 Uhr bis gegen Mitternacht soll die Camphauser Straße zwischen dem Ludwigskreisel und der A623 für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden. „Berufs- und Einkaufsverkehr sollten in diesem Zeitraum den Bereich um die Westspange möglichst meiden“, empfiehlt die saarländische Landespolizei. Autofahrer:innen sollten den Bereich um den Ludwigspark möglichst weiträumig umfahren. Wem das nicht möglich ist, sollte sich auf längere Fahrtzeiten gefasst machen.

Keine Parkmöglichkeiten auf dem Rodenhof

Im Umfeld des Stadions und der Saarlandhalle sowie des Stadtteils Rodenhof stehen am Mittwoch keine Parkmöglichkeiten zur Verfügung. Außerdem wird im Bereich des Saarbrücker Rodenhofs die Anwohnerparkzone aktiviert. Die Stadt Saarbrücken und die Polizei empfehlen deshalb eine möglichst frühzeitige Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Verwendete Quellen:
– Informationen der saarländischen Landespolizei