Rettungsaktion in Wallerfangen: Hund verirrt sich in Kanal

In Wallerfangen war die Feuerwehr heute (3. Februar 2020) im Einsatz bei einer Tierrettung.
Die Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr versuchten zunächst den Hund aus dem Rohr zu locken. Foto: Brandon Lee Posse
Die Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr versuchten zunächst den Hund aus dem Rohr zu locken. Foto: Brandon Lee Posse
Die Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr versuchten zunächst den Hund aus dem Rohr zu locken. Foto: Brandon Lee Posse
Die Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr versuchten zunächst den Hund aus dem Rohr zu locken. Foto: Brandon Lee Posse

In der Nähe des Friedhofs in Wallerfangen war ein Hund am heutigen Nachmittag auf der Jagd nach einem Dachs in einen Kanalzulauf gerannt.  Dabei verfing sich das Tier jedoch in dem Rohr.

Die Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr versuchten zunächst den Vierbeiner herauszulocken. Da dies jedoch nicht gelang, mussten sie einen Bereich aufgraben und das Rohr freilegen. Dieses wurde daraufhin aufgeflext. Im Anschluss konnten die Feuerwehrleute den Hund herauszuziehen.