Saar-Impfzentren auch am Ostersonntag geöffnet – mehr als 2.000 zusätzliche Impftermine

Nach einem Beschluss der Landesregierung bleiben die vier Impfzentren im Saarland auch am Ostersonntag geöffnet. Das sind die weiteren Angaben dazu:

Im Saarland soll auch am Ostersonntag geimpft werden. Foto: dpa-Bildfunk/Robert Michael
Im Saarland soll auch am Ostersonntag geimpft werden. Foto: dpa-Bildfunk/Robert Michael

Saarland: Impfzentren auch an Ostersonntag geöffnet

Auch am Ostersonntag sollen die vier Saar-Impfzentren geöffnet bleiben. Das geht aus einem Beschluss der Landesregierung hervor.

Zur Begründung hieß es: Aufgrund der „Verfügbarkeit des Sonderkontingents“ könnten für den Feiertag mehr als 2.000 Termine vergeben werden. „An Ostersonntag finden Impfungen von 9 bis 15 Uhr statt“, so das Gesundheitsministerium.

Dazu sagte Gesundheitsministerin Monika Bachmann (CDU): „Auch über die Feiertage müssen wir das Tempo im Hinblick auf den Impffortschritt im Saarland weiter hochhalten. Corona macht keine Pause, also impfen wir auch an den Feiertagen“.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung des Saar-Gesundheitsministeriums, 30.03.2021