Saarbrücken und Neunkirchen haben ab heute neue Oberbürgermeister

Saarbrücken und Neunkirchen haben ab heute neue Oberbürgermeister. SOL.DE stellt die neuen Chefs der beiden größten saarländischen Städte kurz vor.

Uwe Conradt (links) und Jörg Aumann, die beiden Oberbürgermeister von Saarbrücken und Neunkirchen. Archivfotos: Tobias Ebelshäuser/SOL.DE | Stadt Neunkirchen.
Uwe Conradt (links) und Jörg Aumann, die beiden Oberbürgermeister von Saarbrücken und Neunkirchen. Archivfotos: Tobias Ebelshäuser/SOL.DE | Stadt Neunkirchen.

In den beiden bevölkerungsreichsten saarländischen Städten gibt es ab dem heutigen Dienstag (1. Oktober) neue Oberbürgermeister. Während Uwe Conradt (CDU) jetzt in Saarbrücken an der Rathaus-Spitze steht, tritt Jörg Aumann (SPD) in Neunkirchen sein neues Amt an.

Wer ist Uwe Conradt?

Der 42-jährige Uwe Conradt war seit 2016 der Direktor der Landesmedienanstalt Saarland und setzte sich in der Stichwahl im Juni mit 50,3 Prozent gegen Amtsinhaberin Charlotte Britz (SPD) durch. Conradt ist in Saarbrücken geboren, ging dort zur Schule und studierte auch in der Landeshauptstadt. Er ist seit 2009 Mitglied im Stadtrat von Saarbrücken.

Wer ist Jörg Aumann?

Jörg Aumann (50) wurde in Saarbrücken geboren und war seit 2010 Bürgermeister in Neunkirchen. In der Stichwahl im Juni gewann er mit 57,6 Prozent gegen seinen CDU-Konkurrenten Dirk Käsbach. Damit wurde Aumann Nachfolger von Jürgen Fried und neuer Oberbürgermeister in der Kreisstadt. Aumann ging in Saarwellingen-Schwarzenholz, Homburg und Saarlouis zur Schule. In Saarbrücken studierte er Rechtswissenschaften.

Verwendete Quellen:
• eigene Recherche