Saarbrücker Oktoberfest startet am Freitag

Am Freitag (24. September 2021) beginnt in Saarbrücken das Oktoberfest. Was euch dort erwartet und welche Corona-Regeln eingehalten werden müssen:

Die Kirmes auf dem Oktoberfest in Saarbrücken am Freitag (28.09.2012). Archivfoto: BeckerBredel

Auf dem Festplatz auf den Saarterrassen findet ab Freitag (24. September 2021) das Saarbrücker Oktoberfest statt. Die Veranstaltung wird um 18:00 Uhr eröffnet mit einem Rundgang von Oberbürgermeister Uwe Conradt. Bis einschließlich Montag (4. Oktober 2021) bieten dann insgesamt 39 Schausteller:innen jede Menge Fahrspaß. Mit dabei sind etwa der Safari Express, ein Kettenkarussell und ein Autoscooter. Kinder können ins Märchenland oder eine Runde durch den Kinderverkehrsgarten drehen.

3G-Regel und Maskenpflicht auf den Fahrgeschäften

Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie gelten auch in diesem Jahr Hygieneregeln. So ist das Veranstaltungsgelände eingezäunt, am Eingang gibt es eine Einlasskontrolle. Dort müssen die Besucher:innen zur Kontaktnachverfolgung auch ihre Daten hinterlassen. Eintritt erhält nur, wer negativ getestet, vollständig geimpft oder genesen ist. Bei Kindern reicht der Nachweis über die Teilnahme an regelmäßigen Schultestungen. Zudem gilt an Kassen, in Wartebereichen und auf den Fahrgeschäften für alle ab sechs Jahren Maskenpflicht.

Öffnungszeiten und Parkplätze

Das Oktoberfest ist am Eröffnungstag von 17:00 Uhr bis 24:00 Uhr geöffnet. Dann öffnen die Stände und Fahrgeschäfte jeweils um 14:00 Uhr und schließen um 23:00 Uhr. An Freitagen und Samstagen ist eine Stunde länger geöffnet. Auf den Saarterrassen stehen kostenlose Parkplätze bereit.

Verwendete Quellen:
– Pressemitteilung der Stadt Saarbrücken