Saarland-Nachrichten: Die wichtigsten Meldungen vom Mittwoch

Mit Stand vom heutigen Mittwoch (23. Juni 2021) befindet sich der nächste Saar-Kreis auf einer einstelligen Corona-Inzidenz. Bei Ford in Saarlouis gibt es weiter Probleme. Diese und weitere tagesaktuelle Nachrichten aus dem Saarland und Umgebung findet ihr an dieser Stelle kompakt zusammengefasst:

Die Nachrichten aus dem Saarland und Umgebung vom heutigen Mittwoch (23. Juni 2021) gibt es auf SOL.DE. Foto: BeckerBredel
Die Nachrichten aus dem Saarland und Umgebung vom heutigen Mittwoch (23. Juni 2021) gibt es auf SOL.DE. Foto: BeckerBredel

Corona-Zahlen für das Saarland vom Mittwoch

Nun gibt es mit dem Saarpfalz-Kreis einen dritten Kommunalverband im Saarland, bei dem die Corona-Inzidenz einstellig ist. Alle neuen Zahlen und die Daten aus den Landkreisen: „Corona im Saarland aktuell: Inzidenz in Landkreisen und RKI-Zahlen heute (23. Juni 2021)„.

Schulfeste, Wandertage und mehr: Corona-Regeln an Schulen gelockert

Im Saarland tritt am Freitag (25. Juni 2021) die neue Corona-Verordnung in Kraft. Auch in den Schulen wurden die Regelungen angepasst. Was dann für Schüler:innen und Lehrkräfte gilt: „Corona-Regeln an Schulen im Saarland angepasst„.

Über 300.000 Corona-Impfungen in Saar-Arztpraxen

Die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Saarland hat über den derzeitigen Impffortschritt in den Praxen der Ärzt:innen hierzulande informiert. In diesem Zusammenhang erwähnte die KV auch eine hohe Nachfrage nach dem Impfstoff von Johnson & Johnson. Dabei bestünde allerdings ein Problem. Der ganze Artikel: „Über 300.000 Corona-Impfungen in Saar-Arztpraxen – Große Nachfrage nach Johnson & Johnson„.

Weitere News zum Thema Corona:
Delta-Variante auf dem Vormarsch: Drosten appelliert zu schnellem Impfen

Tödliche Raserei in Saarwellingen: Angeklagter wird wohl nicht wegen Mordes verurteilt

Der Prozess um einen Unfall in Saarwellingen mit zwei Toten ist am Dienstag fortgesetzt worden. Wie sich herausstellte, scheint eine Anklage wegen Mordes immer unwahrscheinlicher. Grund dafür sind unter anderem Aussagen eines Epilepsie-Experten sowie der ehemaligen Chefin des 30 Jahre alten Angeklagten. Mehr: „Tödliche Raserei in Saarwellingen: Angeklagter wird wohl nicht wegen Mordes verurteilt„.

Fünf verletzte Personen bei schwerem Unfall auf L128 nahe Schiffweiler

Auf der L128 zwischen Stennweiler und Wemmetsweiler hat sich am Mittwochmittag ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Dabei wurden fünf Personen verletzt – drei von ihnen schwer. Das ist bislang bekannt: „Fünf verletzte Personen bei schwerem Unfall auf L128 nahe Schiffweiler„.

Saar-Polizei sucht vermissten Leon S. (15)

Aktuell bittet die Polizei um Hinweise zum Aufenthaltsort von Leon S. (15) aus Kirkel. Nach Angaben der Einsatzkräfte könne nicht ausgeschlossen werden, „dass er sich in einer hilflosen Lage befindet oder dass ihm ein Leid zugestoßen ist“. Weitere Informationen: „Saar-Polizei sucht vermissten Leon S. (15)„.

Stadtalarm in St. Ingbert wegen Starkregen und Gewitter

Viel zu tun hatten Einsatzkräfte der Feuerwehr in St. Ingbert. Dort war es am Montagabend zu einem sogenannten Gesamtstadtalarm gekommen. Keller liefen voll, Gullydeckel und Schachtabdeckungen wurden aus den Fassungen gedrückt. Zu etwa 80 Einsätzen rückten die Helfer:innen aus. Die Details: „Stadtalarm in St. Ingbert wegen Starkregen und Gewitter„.

Weiter Probleme bei Ford Saarlouis: Ein-Schicht-Betrieb und Kurzarbeit

Weil der Markt weiterhin mit einem Engpass an Halbleitern zu kämpfen hat, werden in Saarlouis Autos von „Ford“ nur noch im Ein-Schicht-Betrieb produziert. In den Spätschichten wird die Kurzarbeit fortgesetzt. Der ganze Artikel: „Weiter Probleme bei Ford Saarlouis: Ein-Schicht-Betrieb und Kurzarbeit„.

Tariflohn bei öffentlichen Aufträgen soll im Saarland Pflicht werden

Im Saarland soll das „Fairer-Lohn-Gesetz“ künftig für eine angemessene Bezahlung bei öffentlichen Aufträgen sorgen. Das sieht nicht nur Tariflohn vor, sondern auch Standards für Pausen, Urlaub und Weihnachtsgeld. Mehr: „Tariflohn bei öffentlichen Aufträgen soll im Saarland Pflicht werden„.

„Alarmstufe Rot“: Saarpolygon, Silodom und weitere leuchten für Eventbranche

Das Saarpolygon und andere Eventorte im Saarland waren in der vergangenen Nacht in leuchtendes Rot getaucht. Mit der „Night of Light“ soll Solidarität mit der Kultur- und Eventbranche gezeigt werden, die in Pandemie-Zeiten noch immer angeschlagen ist. Der ganze Artikel: „Saarpolygon, Silodom und weitere leuchten für Eventbranche„.

Hier stehen feste Blitzer im Saarland

Nicht angepasst zu fahren ist in den aller seltensten Fällen eine gute Idee. Nicht nur, weil man sich und andere gefährdet. Wird man geblitzt, kann es ganz schön teuer werden. An mehr als 40 Stellen im Saarland stehen feste Blitzer, die die Geschwindigkeit der vorbeifahrenden Fahrzeuge messen. Wir zeigen euch, wo: „Hier stehen feste Blitzer im Saarland„.

Five Guys schreibt Jobs für Filiale in Zweibrücken aus

Offenbar plant die US-amerikanische Fast-Food-Kette Five Guys die Eröffnung einer Filiale in Zweibrücken/Rheinland-Pfalz. Aktuell gibt es für einen entsprechenden Standort offene Positionen. Weitere Informationen: „Five Guys schreibt Jobs für Filiale in Zweibrücken aus„.

Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs: Kirchlicher Strafprozess gegen Pfarrer aus Großraum Trier

Wegen Vorwürfen des sexuellen Missbrauchs wird es gegen einen Pfarrer im Ruhestand aus dem Großraum Trier einen kirchlichen Strafprozess geben. Das sei im Bistum, zumindest was die vergangenen 15 bis 20 Jahre angehe, eine „Premiere“. Mehr: „Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs: Kirchlicher Strafprozess gegen Pfarrer aus Großraum Trier„.

Verwendete Quellen:
– eigene Berichte

Meistgelesen