Am Sonntag ist verkaufsoffen in Homburg mit Saarland Fashion Week

In Homburg ist am Sonntag wieder verkaufsoffen. Besucher:innen können shoppen oder sich das Programm auf dem Christian-Weber-Platz anschauen.

Geshoppt werden kann am Sonntag in Homburg. Foto: Christoph Soeder/dpa-Bildfunk

Am 26. September lädt die Stadt Homburg wieder zum verkaufsoffenen Sonntag ein. Die Geschäfte haben dann von 13.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Saarland Fashion Week in Homburg

Auf dem Christian-Weber-Platz wird zudem die „Saarland Fashion Week“ Halt machen. Besucher:innen werden dort neben einer Modeshow zum Thema Upcycling auch Darbietungen von Tanz-, Theater- und Pantomimengruppen geboten. Die Künstler:innen stammen laut Dagmar Pfeiffer, der Amtsleiterin für Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing, überwiegend aus Homburg und aus dem Saarland.

So sieht das Programm ab 14.00 Uhr aus:

  • Trommelgruppe Magic Tam Tam
  • Modenschau der ARTefix-Gruppe, Mode von und mit Laura Theiss, Mode von Hochzeitsmodenboutique Homburg; Tanzgruppe „Die Blumen der Südsee“
  • Modenschau mit Teilnehmer:innen aus Saarbrücken, Saarlouis, St. Wendel
  • Pantomime Jomi aus Lebach
  • Modenschau der Kinder aus Völklingen – Kassiopeia
  • Theatergruppe ARTefeen mit Improvisationen zum Thema „Frauen und Mode“

Verkaufsoffener Sonntag am 26. September 2021 im Saarland

Nicht nur in Homburg haben die Geschäfte am Sonntag geöffnet. Auch in diesen Städten könnt ihr shoppen gehen: Verkaufsoffener Sonntag im Saarland und in der Region.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der Stadt Homburg, 23.09.2021
– eigener Bericht