Schon 15.000 Euro Spenden nach verheerendem Brand in Blieskastel

Der FC Bierbach hat nach dem Brand von Blieskastel-Alschbach bereits rund 15.000 Euro an Spenden eingesammelt. Das Geld soll die Familie unterstützen, die in den Flammen ihr Hab und Gut verlor.


Nach dem verheerenden Brand von Blieskastel-Alschbach, bei dem eine Familie ihr Hab und Gut verlor, hat der FC Bierbach rund 15.000 Euro Spenden gesammelt. Ein Vereinsmitglied habe dem Ehepaar und den drei Kindern zudem ein Haus als Zwischenunterkunft angeboten, das ohnehin leer stand, berichtet die „Rheinpfalz“.

Haus bei Brand zerstört

Durch den Brand war das Gebäude in der Bergstraße fast vollständig zerstört worden. Die Familie sucht nach einer geeigneten Wohnung für die kommenden zwei Jahre. Langfristig will das Ehepaar das Haus in Alschbach wieder aufbauen.

Verein sammelt Spenden

Der FC Bierbach habe 2.500 Euro auf das Konto der Familie überwiesen, zudem gab es weitere Spenden – auch anonym. Die Aktion soll noch diese Woche laufen, heißt es im Medienbericht. Gespendet werden kann per PayPal oder Überweisung an das Konto DE65592912007400430203 mit dem Verwendungszweck „Unterstützung nach Hausbrand“.

[legacy_code]

+++ Unterstützung nach Hausbrand +++ Wir sind beeindruckt – durch Euren Einsatz haben wir bereits 5000 Euro für eine…

Gepostet von FC Bierbach am Montag, 1. Februar 2021

[/legacy_code]

Auch Alschbacher Dorfverein sammelt

Neben der Aktion der Bierbacher gibt es auch ein Spendenkonto des Dorfvereins Alschbach. Weitere Informationen dazu haben wir hier zusammengestellt.

Verwendete Quellen:
– Rheinpfalz
– Facebook-Post des FC Bierbach, 01.02.2021
– eigene Berichte

Meistgelesen