Schütze von Homburg ist tot

Die Suche nach Jochen L. ist beendet. Die Leiche des mutmaßlichen Schützen von Homburg-Beeden wurde am Vormittag in der Kreisstadt entdeckt. Der 51-Jährige hat wohl Suizid begangen.

Jochen L. ist tot. Der mutmaßliche Schütze von Homburg-Beeden hat sich offenbar umgebracht, so die Polizei auf SOL.DE-Anfrage. Die Leiche wurde am heutigen Mittwoch (12. Mai 2021) gegen 09.00 Uhr in der Kreisstadt aufgefunden.

Vater soll auf Sohn geschossen haben

Der 51-Jährige soll am Montag mehrfach mit einer Armbrust und einem Schrotgewehr auf seinen Sohn geschossen haben und anschließend geflüchtet sein. Die Polizei fahndete daraufhin mit einem Großaufgebot nach ihm.

Opfer vernommen

Das 26-jährige Opfer wurde mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Es schwebt allerdings nicht in Lebensgefahr. Mittlerweile konnte es vernommen werden, berichtet der „SWR“. Laut Aussage des Mannes habe es kurz vor der Tat einen heftigen Streit zwischen dem Geschädigten und seinem Vater gegeben.

L. saß wegen Raubes im Gefängnis

Der mutmaßliche Täter war übereinstimmenden Berichten zufolge vorbestraft. Wegen schweren Raubes hatte L. eine Haftstrafe abgesessen. Wie die „Rheinpfalz“ berichtet, soll er vor Jahren eine Sparkasse im Mandelbachtal überfallen haben und anschließend mit einem geraubten Traktor geflohen sein.

Vater nach Schüssen geflohen

Der Gesuchte war eineinhalb Tage auf der Flucht. Ein Großaufgebot suchte nach ihm. Menschen auch außerhalb Homburgs hatten sich gemeldet, die den 51-Jährigen gesehen haben wollten.

Wir berichten normalerweise nicht über Suizide und Suizidversuche, um keine Nachahmer zu ermutigen. Eine Berichterstattung findet nur statt, wenn die Umstände eine besondere öffentliche Aufmerksamkeit erfahren. Wenn du oder eine Person in deinem Umfeld Selbstmordgedanken hat, wende dich bitte umgehend an Hilfestellen. Informationen findest du hier.

Verwendete Quellen:
– eigene Recherche
– eigene Berichte
– Mitteilung des saarländischen Landespolizeipräsidiums, 12.05.2021
– Südwestrundfunk
– Rheinpfalz

Meistgelesen