SFV-Päsident nach tragischem Todesfall in Köllerbach: „Die saarländische Fußballfamilie ist in tiefer Trauer“

Dass am vergangenen Freitagabend ein Fußballspieler des SV Saar 05 Saarbrücken bei einem Spiel in Köllerbach auf dem Platz zusammengebrochen und gestorben war, sorgte für einen großen Schock im Saarland. Heribert Ohlmann, der Präsident des Saarländischen Fußballverbands (SFV) erklärte, dass sich die gesamte "saarländische Fußballfamilie in tiefer Trauer" befindet.
Der Saarländische Fußballverband trauert um einen verstorbenen Spieler des SV Saar 05 Saarbrücken. Foto: SFV
Der Saarländische Fußballverband trauert um einen verstorbenen Spieler des SV Saar 05 Saarbrücken. Foto: SFV

Schock-Nachricht im Saarland: Fußballspieler kippt auf Platz um und stirbt

Es war die große Schock-Nachricht an diesem Wochenende im Saarland: Ein Spieler der Altherrenmannschaft des SV Saar 05 Saarbrücken brach bei einem Fußballspiel in Köllerbach zusammen und starb noch auf dem Spielfeld. Wiederbelebungsversuche zunächst von Spielern und anschließend vom Rettungsdienst blieben leider erfolglos. Der Vorfall sorgte für große Erschütterung im gesamten Saarland.

Betroffene Vereine trauern um verstorbenen Spieler

Als der SV Saar 05 Saarbrücken am Samstagmorgen über den tragischen Vorfall informiert hatte, gab es in der Folge über tausend Beileidsbekundungen in den sozialen Netzwerken. Der Verein schrieb: „🕯 Tragischer Zwischenfall bei unserer AH 😔
Am gestrigen Abend verstarb unser Mitglied, Freund und Spieler der AH, Jörg Niebes, nach einem Zusammenbruch beim Spiel in Köllerbach auf dem Platz. Leider waren alle Wiederbelebungsversuche vergeblich. Unser tiefstes Mitgefühl gehört den Angehörigen und Familie von Jörg! R.I.P. Jörg Niebes 🙏🏼“. Alleine unter diesem Beitrag gab es Hunderte Kommentare der Anteilnahme. Das summierte sich im Laufe des Tages, als mehrere Medien über den traurigen Todesfall berichteten. Zahlreiche saarländische Fußballvereine bekundeten ihr Beileid.

Saarländischer Fußballverband: „Die saarländische Fußballfamilie ist in tiefer Trauer“

Auch der Präsident des Saarländischen Fußballverbands, Heribert Ohlmann, hat sich zu dem erschütternden Vorfall in Köllerbach geäußert und sein Mitgefühl ausgedrückt. „Mit großer Bestürzung haben wir vom Tod eines Fußballspielers des SV Saar 05 Saarbrücken erfahren, der am Freitagabend während eines Spiels der ‚Alten Herren‘ in Köllerbach starb. Trotz des schnellen Eingreifens der Mitspieler und der Rettungsdienste konnte unser Sportkamerad nicht mehr gerettet werden. Unser tiefstes Mitgefühl in diesen schweren Stunden gilt seiner Familie, seinen Freunden und seinen Vereinskameraden. Die saarländische Fußballfamilie ist in tiefer Trauer“, so Ohlmann.

Verwendete Quellen:
– Beitrag des SV Saar 05 Saarbrücken
– eigener Bericht
– Beitrag des Saarländischen Fußballverbands