St. Ingbert feiert nach Corona-Pause wieder das Stadtfest

Im Saarland sind in diesem Frühling und Sommer wieder Großveranstaltungen möglich. Viele Städte und Gemeinden nutzen das, um nach zwei Jahren Pause wieder Stadtfeste zu feiern. Darunter ist auch St. Ingbert.
2019 findet in St. Ingbert wieder das beliebte Stadtfest statt. Foto: Nico Schneider/SOL.DE.
In diesem Jahr findet in St. Ingbert wieder das beliebte Stadtfest statt. Foto: Nico Schneider/SOL.DE.
2019 findet in St. Ingbert wieder das beliebte Stadtfest statt. Foto: Nico Schneider/SOL.DE.
In diesem Jahr findet in St. Ingbert wieder das beliebte Stadtfest statt. Foto: Nico Schneider/SOL.DE.

St. Ingbert schaut vorfreudig in Richtung Sommer, erklärt die Stadt in einer Mitteilung. Denn die Vorbereitungen für das Stadtfest laufen bereits auf Hochtouren. Zwei Jahre lang musste das Ingobertusfest wegen der Corona-Pandemie ausfallen. Nun kann es wie gewohnt am Freitag und Samstag des ersten Juli-Wochenendes (1. und 2. Juli 2022) wieder stattfinden.

In der gesamten Fußgängerzone und darüber hinaus können die Besucher:innen dann auf fast 10.000 Quadratmetern feiern. Geplant sind mehrere Bühnen mit unterschiedlichster Live-Musik von Bands und Orchester. Von volkstümlichen Klängen über Schlager, Blues und internationalen Hits bis hin zum Rocksound ist für jeden Geschmack etwas dabei. Neben saarländischen Musiker:innen treten auch überregionale Acts auf. Am Samstagnachmittag steht ein Familien-Programm mit Spiel und Spaß für Kinder auf dem Plan.

Darüber hinaus soll vor allem die Vielseitigkeit der Essens- und Getränke-Stände zum Feiern in St. Ingbert einladen. „Das kulinarische Angebot erstreckt sich von Spezialitäten aus dem Saarland bis hin zur internationalen Küche“, so die Stadt. Die Anmeldung für die Standplätze läuft bereits. Vereine, Gastronom:innen und andere Gewerbetreibende können sich jetzt bewerben. Informationen und Bewerbungsunterlagen gibt es per E-Mail oder telefonisch unter (06894)13515.

Verwendete Quellen:
Stadt St. Ingbert