„Star Wars“-Fans sammeln in Wellesweiler Tausende Euro für den Tierschutz

Zwei Tage lang haben die "Star Wars"-Enthusiast:innen von "Imperial Order Saar" vor einem Einkaufsmarkt in Wellesweiler Spenden gesammelt. Zusammengekommen ist eine stolze Summe, die nun an mehrere Tierschutzprojekte gehen soll.

Wer am vergangenen Freitag und Samstag (14./15. Mai 2021) im E-Center Wellesweiler seinen Einkauf erledigte, wurde vor dem Supermarkt von Chewbacca, Darth Vader, Stormtroopern und Co. begrüßt. Dort hatten Cosplayer:innen von „Imperial Order Saar“ eine Spendenaktion veranstaltet. Verkleidet als Figuren aus dem „Star Wars“-Universum sammelten sie für einen guten Zweck.

Spenden gehen an Tierschutz-Organisationen

„Wir haben es geschafft, den Menschen nochmal etwas mehr Farbe in ihren tristen Corona-Alltag zu zaubern“, so die Gemeinschaft auf Facebook. Darüber hinaus, habe die Aktion gezeigt, „dass es da draußen wahre Helden gibt, die täglich für das Wohl derer kämpfen, die in unserer Gesellschaft leider keine Stimme haben: den Tieren.“

An den beiden Spendentagen kam nicht nur eine Summe von 3.000 Euro zusammen, sondern auch viele Futter- und Sachspenden. Das Geld soll zu je 500 Euro an die Organisationen „Helden für Tiere – Tierhilfe International“, „Respect all animals„, die „Kirschhofer Tierarche„, die „TIERART Wildtierstation„, die „Fuchs-Station Überherrn“ und den „Tiernotruf-Saarland“ gehen. 

Im Saarland haben „Star Wars“-Begeisterte schon mehrfach für Staunen gesorgt: Diese Storys aus dem Saarland lassen die Herzen von „Star Wars“-Fans höher schlagen.

Verwendete Quellen:
Imperial Order Saar