„Tower-Run“: Den Schaumbergturm in Tholey kannst du jetzt herunterlaufen

Interesse an einem Spaziergang in luftiger Höhe? Am besten noch im 90-Grad-Winkel, an einem Seil den Schaumbergturm herunter? Kein Problem. Das gibt's jetzt in Tholey: „Tower-Run" heißt der Spaß.
Fabian Thömmes an der Spitze des Schaumbergturms. Foto: Privat
Fabian Thömmes an der Spitze des Schaumbergturms. Foto: Privat
Fabian Thömmes an der Spitze des Schaumbergturms. Foto: Privat
Fabian Thömmes an der Spitze des Schaumbergturms. Foto: Privat

Ein Tower-Run ist das perfekte Event für Adrenalin-Junkies. Oder auch Klettern-Narren, denen die Kletterhalle zu eintönig geworden ist. Denn beim Tower-Run läuft man – mit Spezialgurten gesichert – im senkrechten Winkel eine Fassade herunter:

Das ist nun auch in Tholey möglich. Zusammen mit dem Erlebnis- und Eventpädagogen Fabian Thömmes bietet die Gemeinde den Tower-Run am 37,5 Meter hohen Schaumbergturm an.

Folgende Voraussetzungen gibt es für einen Tower-Run: Die Teilnehmer müssen mindestens 16 Jahre alt sein, Minderjährige dürfen aber mit einer Einwilligung der Eltern oder Sorgeberechtigten mitmachen. Neben einer normalen physischen Fitness, so die Gemeinde, sollte das Gewicht der Teilnehmer zwischen 50 und 110 Kilogramm liegen. Ein „Run“ kostet 45 Euro.

Die ersten Termine für den Tower-Run:
Samstag, 9. Juni
Samstag, 4. August

Individuelle Termine, Anmeldung und Preisauskunft auf Anfrage: Fabian Thömmes, 01523-4197462 oder per Mail an [email protected]