Unfallflucht in Illingen: Autofahrer nimmt Motorradfahrer die Vorfahrt und verursacht Sturz

Ein bislang unbekannter Autofahrer hat am vergangenen Samstag (18. September 2021) in Illingen einen Unfall verursacht und dabei einen 53-jährigen Motorradfahrer verletzt. Die Polizei ermittelt nun wegen Fahrerflucht.

In Illingen wurde ein 53-jähriger Motorradfahrer bei einem Unfall leicht verletzt. Symbolfoto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Bodo Schackow

Unfall mit Motorrad in Illingen

Am Samstag kam es gegen 16.15 Uhr zu einem Unfall zwischen einem Auto und einem Motorrad in der Hirzbachstraße in Illingen. Laut Angaben der Polizei nahm ein Autofahrer beim Linksabbiegen einem entgegenkommendem, 53-jährigen Motorradfahrer die Vorfahrt. Dieser musste ein Notbremsung einleiten und kam dadurch zu Fall. Er erlitt durch den Sturz Schmerzen in seiner Schulter und in seinen Beinen.

Autofahrer entfernt sich von Unfallort

Nach dem Unfall begab sich der Autofahrer sowie Unfallzeug:innen zu dem verletzten Motorradfahrer. Dieser stand derart unter Schock, dass er angab, dass mit ihm alles in Ordnung sei. Daraufhin entfernte sich der Pkw-Fahrer vom Unfallort, ohne vorher Daten auszutauschen. Bei dem Autofahrer soll es sich um einen etwa 30 bis 40 Jahre alten Mann handeln, der in einem dunklen Kombi unterwegs war.

Die Polizei bittet den Unfallverursacher und Unfallzeug:innen um Kontaktaufnahme.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der Polizei Neunkirchen vom 21.09.2021