Vereinshilfe im Saarland: Bislang 2,5 Millionen Euro ausbezahlt

Gemeinnützige Vereine können seit Anfang Juli finanzielle Unterstützung bei der saarländischen Landesregierung beantragen. Bislang sind 2,53 Millionen Euro ausgezahlt worden.
Vereine können eine von zwei Hilfen beantragen. Foto: Pixabay
Vereine können eine von zwei Hilfen beantragen. Foto: Pixabay
Vereine können eine von zwei Hilfen beantragen. Foto: Pixabay
Vereine können eine von zwei Hilfen beantragen. Foto: Pixabay

Das saarländische Sportministerium hat bislang 2,53 Millionen Euro Liquiditätshilfe an Vereine ausgezahlt. Es seien 1.553 Anträge gestellt worden, teilte das Ministerium am heutigen Mittwoch (26. August 2020) mit.

Davon fielen 1.537 auf die sogenannte Unterstützungszahlung. Sie sieht einen einmaligen Zuschuss von 1.500 Euro an gemeinnützige Vereine vor. 1.324 der Anträge seien bislang positiv beschieden worden oder befänden sich derzeit in der Auszahlung.

Bouillon: Hilfen gut angenommen

„Ich bin froh, dass unsere Unterstützungsangebote von den Vereinen so gut aufgenommen werden“, sagte Sportminister Klaus Bouillon (CDU). Auf die sogenannte Liquiditätshilfe entfielen demnach 16 Anträge. Sie soll Vereine unterstützen, die durch die Corona-Pandemie in einen existenzbedrohenden Engpass geraten sind. Ihre Höhe ist abhängig von der Höhe des Schadens. Das Ministerium stehe mit den Vereinen in engem Kontakt, um eine schnelle Auszahlung zu ermöglichen, teilte es mit.

[legacy_code]

Vereinshilfe im Saarland gestartet: So bekommt ihr das Geld [/legacy_code]

„Mein Team bearbeitet die Anträge tagesaktuell, sodass auch eine schnellstmögliche Auszahlung gewährleistet ist“, so Bouillon. Er appellierte an die Vereine, nicht zu zögern und die Anträge im Ministerium einzureichen.

Das Programm „Vereint helfen: Vereinshilfe Saarland“ läuft seit dem 4. Juli 2020. Es richtet sich nicht nur an Sportvereine, sondern auch an Kultur-, Sozial-, Umwelt- und andere Vereine.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung des Sportministeriums, 26.08.2020
– Richtlinie der Landesregierung zur Unterstützung der durch die Coronavirus-Pandemie (SARS-CoV-2) betroffenen gemeinnützig anerkannten Vereine, 03.07.2020
– eigene Berichte