Versuchte Vergewaltigung von Jugendlicher auf Saar-Leinpfad in Merzig – Polizei ermittelt

Nach einer versuchten Vergewaltigung einer Jugendlichen auf dem Saar-Leinpfad in Merzig ermittelt jetzt die Polizei. Eine tatverdächtige Person wurde bereits identifiziert.
Die Polizei ermittelt wegen einer versuchten Vergewaltigung in Merzig. Foto: dpa-Bildfunk/Karl-Josef Hildenbrand
Die Polizei ermittelt wegen einer versuchten Vergewaltigung in Merzig. Foto: dpa-Bildfunk/Karl-Josef Hildenbrand
Die Polizei ermittelt wegen einer versuchten Vergewaltigung in Merzig. Foto: dpa-Bildfunk/Karl-Josef Hildenbrand
Die Polizei ermittelt wegen einer versuchten Vergewaltigung in Merzig. Foto: dpa-Bildfunk/Karl-Josef Hildenbrand

Polizei ermittelt wegen versuchter Vergewaltigung

Nach Angaben des „SR“ ermittelt aktuell die Polizei wegen einer versuchten Vergewaltigung einer Jugendlichen. In der Nacht zu Samstag (3. Juli 2021) hatte sie sich bei den Beamt:innen gemeldet.

Auf dem Saar-Leinpfad in Merzig wurde die junge Frau demnach gegen 03.00 Uhr von drei Männern bedrängt, geht es aus dem Rundfunkbericht hervor. Der Jugendlichen gelang die Flucht, nachdem sie sich körperlich sowie lautstark gewehrt habe.

Tatverdächtiger identifiziert

Laut „SR“ konnte die junge Frau einen der drei Tatverdächtigen identifizieren. Zwar sei es zu einer vorläufigen Festnahme des 20-Jährigen gekommen. Mittlerweile befinde er sich aber wieder auf freiem Fuß; eine Aussage sei nicht erfolgt. Derweil würden die Ermittlungen zu den beiden anderen tatverdächtigen Männern und dem genauen Tathergang noch laufen.

Verwendete Quellen:
– Saarländischer Rundfunk