Vierjährige aus Oberthal läuft nachts alleine zu ihrer Freundin

Alleine hat sich ein vierjähriges Mädchen aus Oberthal auf den Weg zu ihrer Freundin in Bliesen gemacht. Sie wollte ihr gegen 4 Uhr nachts ein Geschenk vorbeibringen.
Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa-Bildfunk.
Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa-Bildfunk.
Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa-Bildfunk.
Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa-Bildfunk.

Ein kleines Mädchen hat sich in der Nacht zum Dienstag (15. Mai) bei St. Wendel allein auf den Weg zu ihrer Freundin im Nachbarort gemacht. Die Vierjährige habe der Freundin aus dem Kindergarten ein Geschenk bringen wollen, teilte die Polizei mit.

Passanten sahen die Kleine mit der Puppe in der Hand um kurz nach 4 Uhr auf der Landstraße zwischen Oberthal und Bliesen. Sie kümmerten sich um das Mädchen und riefen die Polizei.

Den Beamten konnte die Kleine nur ihren Vornamen nennen. Bei ihr wurde jedoch eine Fahrkarte mit ihrer Wohnanschrift gefunden. Dort war das Verschwinden des Mädchens, das etwa 20 Minuten lang in der Dunkelheit unterwegs gewesen war, kurz zuvor bemerkt worden.