Weitere Weihnachtsmärkte im Saarland abgesagt

Im Saarland sind am heutigen Dienstag (16. November 2021) weitere Weihnachtsmärkte abgesagt worden. Nachdem bereits am Morgen drei Veranstalter Absagen verkündet hatten, erklärte am Nachmittag nun auch die Gemeinde Nalbach, dass die beiden Märkte in Nalbach und Körprich nicht stattfinden werden.

Im Saarland wurden nun weitere Weihnachtsmärkte abgesagt. Symbolfoto: picture alliance/dpa | Sven Hoppe

Im Saarland werden immer mehr Weihnachtsmärkte abgesagt

Im Saarland werden immer mehr Weihnachtsmärkte aufgrund des steigenden Infektionsgeschehens und der damit verbundenen Unsicherheit im Hinblick auf die geltenden Corona-Regeln abgesagt. Bis zum heutigen Dienstag gab es schon zahlreiche Absagen: „Diese Weihnachtsmärkte im Saarland wurden nun wegen Corona wieder abgesagt“.

Weitere Absagen am Dienstag

Bereits heute Morgen wurde dann bekannt, dass auch der Weihnachtsmarkt im Nauwieser Viertel ausfallen wird: „Erste Weihnachtsmarkt-Absage in Saarbrücken“. Kurze Zeit später folgten dann die Absagen aus Friedrichsthal und Homburg-Einöd: „Zwei weitere Weihnachtsmärkte im Saarland abgesagt“.

Weihnachtsmärkte in Nalbach und Körprich ebenfalls abgesagt

Am Nachmittag informierte dann auch die Gemeinde Nalbach darüber, dass in diesem Jahr die geplanten Weihnachtsmärkte in Nalbach und Körprich ausfallen werden. „Die Gemeinde Nalbach hat nach einer grundlegenden Abwägung der Interessenlage in der Corona Pandemie mit stark erhöhten Infektionszahlen und damit einhergehend starkem Infektionsrisiko, durch die höchste Inzidenz seit Beginn der Corona-Krise, den Adventsmarkt für 2021 in Nalbach und den Weihnachtsmarkt in Körprich abgesagt„, heißt es in einer Erklärung der Gemeinde.

Corona-Risiko zu hoch

Man wolle die Weihnachtsmärkte nicht zum „Ort der Neuansteckung und Weiterinfizierung in der Corona-Krise“ werden lassen, so die Gemeinde. Dies sei in dieser unsicheren, epidemischen Lage geboten, um „die Gesundheit der Bevölkerung nicht durch ein überhöhtes Ansteckungsrisiko zu gefährden und die Intensivstationen und Krankenhäuser nicht weiter mit Coronakranken zu überlasten“.

Weitere Absagen werden mit großer Wahrscheinlichkeit folgen

Aktuell ist davon auszugehen, dass im Saarland noch weitere Weihnachtsmärkte kurzfristig abgesagt werden.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der Gemeinde Nalbach vom 16.11.2021
– eigene Berichte