Weltrekordversuch im Saarland: 168 Stunden Fußball

Vom 29. Mai bis zum 05. Juni 2019 findet im Saarland ein Weltrekordversuch statt. In Winterbach bei St. Wendel soll das längste Fußballspiel der Welt absolviert werden. Insgesamt 168 Stunden lang wollen sich die Kicker der Sportfreunde Winterbach und die des "Thank God it's Friday - Event Club" einen packenden Fight um das runde Leder liefern.
Symbolfoto: Pixabay
Symbolfoto: Pixabay
Symbolfoto: Pixabay
Symbolfoto: Pixabay

Weltrekordversuch im Saarland

Im Saarland startet Ende Mai ein Weltrekordversuch. In Winterbach bei St. Wendel soll das längste Fußballspiel der Welt stattfinden. 168 Stunden lang wollen sich die Sportfreunde Winterbach und der „God it’s Friday – Event Club“ aus dem rheinland-pfälzischen Wallhalben gegenüberstehen. Der bisherige Weltrekord im Dauerfußballspielen liegt bei 108 Stunden und wurde im Jahr 2016 im britischen Worthing aufgestellt.

Dirk Stiwitz, der Vorsitzende des „God it’s Friday – Event Club“, war bereits bei zwei Dauerfußball-Rekordversuchen dabei, die es allerdings nicht ins Guinnes-Buch der Rekorde schafften. Diesmal soll es endlich mit dem Weltrekord klappen. Der 35-jährige Thomas Handle von den Sportfreunden Winterbach ist jedenfalls davon überzeugt, dass der Weltrekord diesmal fallen wird: „Wir sind optimistisch, dass wir es jetzt schaffen werden. Wir sind die ganze Zeit im Training.“

Auf die Frage der Deutschen Presseagentur, warum man sich denn von 108 gleich auf 168 Stunden steigern wolle, antwortete Handle, dass man den Versuch extra so hoch angesetzt habe, damit der Rekord möglichst lange bestehen kann.

Weltrekordversuch Ende Mai in Winterbach

Der Weltrekord im saarländischen Winterbach findet vom 29. Mai bis zum 05. Juni statt. Bei dem einwöchigen Spiel werden sich die beiden Mannschaften aus Winterbach und Wallhaben mit jeweils 18 Spielern gegenüberstehen, die „im Schichtbetrieb“ die ganze Zeit spielen sollen.

Verwendete Quellen:
• Deutsche Presseagentur
• Eigene Recherche