Wetter im Saarland: Milde Vorweihnachtszeit

Im Saarland wird es in den kommenden Tagen ungewöhnlich mild. Laut Deutschem Wetterdienst wird es erst nach Weihnachten wieder richtig kalt.
Nach dem stürmischen Wochenende wird es im Saarland ruhiger und sehr mild. Symbolfoto: dpa-Bildfunk
Nach dem stürmischen Wochenende wird es im Saarland ruhiger und sehr mild. Symbolfoto: dpa-Bildfunk
Nach dem stürmischen Wochenende wird es im Saarland ruhiger und sehr mild. Symbolfoto: dpa-Bildfunk
Nach dem stürmischen Wochenende wird es im Saarland ruhiger und sehr mild. Symbolfoto: dpa-Bildfunk

Nicht nur vor Frost und Kälte ist das Saarland wohl erstmal sicher. Auch weitere Überschwemmungen sind unwahrscheinlich.

Ruhe nach dem Sturm am Montag

Am heutigen Montag könnte es laut DWD bis zu 14 Grad warm werden. Zwar falle am Vormittag noch etwas Regen, dieser ziehe aber im Laufe des Tages Richtung Norden. Dann sei es zwar stark bewölkt, aber trocken. Nach den stürmischen Böen am Wochenende weht laut DWD lediglich ein schwacher Wind.

Wolken und Sonne am Dienstag

In der Nacht bleibe es frostfrei. Auch am Dienstag steuern die Temperaturen bei einem Mix aus Wolken und Sonne wieder auf bis zu 14 Grad zu. „Die meisten Menschen werden trocken durch den Tag kommen“, so ein Sprecher des DWD zur Deutschen Presseagentur.

Etwas kühler mit leichten Schauern am Mittwoch

Am Mittwoch gehen die Temperaturen wieder etwas runter, es bleibt aber weiter mild bei 8 bis 12 Grad. Der Himmel ist zwar wolkenverhangen, aber es kommt nur vereinzelt zu leichten Schauern. Auch in der Nacht ist es überwiegend niederschlagsfrei. Ähnliches Wetter erwartet das Saarland auch am Donnerstag. 

Verwendete Quellen:
– Deutsche Presseagentur
– Deutscher Wetterdienst