Wetter im Saarland: so startet der April

Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte, startet der April mit sehr wechselhaftem Wetter im Saarland. Nach einem sonnigen Wochenende sollen die Temperaturen abkühlen und es soll die ganze Woche zu vereinzelten Niederschlägen kommen.

Das Wetter im Saarland wird zum Aprilstart sehr wechselhaft. Symbolfoto: Roland Holschneider/dpa-Bildfunk
Das Wetter im Saarland wird zum Aprilstart sehr wechselhaft. Symbolfoto: Roland Holschneider/dpa-Bildfunk

Wetter im Saarland wird wechselhaft

Das milde Frühlingswetter im Saarland könnte laut Prognosen der Meteorologen erst mal pausieren. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Samstag in Offenbach mitteilte, scheint am Sonntag im Saarland zunächst noch meist die Sonne. 

In der Nacht zum Montag werde es nach den Angaben der Wetterexperten dann aber vielerorts kalt: Insbesondere in den Tälern droht Frost. Am Montag wechseln sich dann Sonne und Wolken ab. Bei Temperaturen zwischen 12 und 18 Grad bleibt es aber meist trocken.

„Und ab Dienstag ist das schöne Wetter dann endgültig vorbei“, sagte eine DWD-Meteorologin. Voraussichtlich die ganze Woche sei das Wetter dann unbeständig. Der April startet damit sozusagen mit „Aprilwetter“.

Verwendete Quellen:
• Deutscher Wetterdienst (DWD)
• DPA