Die 5 kuriosesten Aktionen gegen Blitzer im Saarland

Wenn es um Blitzer geht, sind nicht nur Polizeibeamt:innen mit der Standortauswahl ihrer Geschwindigkeitsmesser kreativ. Beweis gefällig? Den liefern wir in unserer Liste der fünf kuriosesten Aktionen gegen Blitzer im Saarland.
Vor etwa drei Jahren wurde diese Blitzersäule in Saarbrücken geteert und gefedert. Foto: BeckerBredel
Vor etwa drei Jahren wurde diese Blitzersäule in Saarbrücken geteert und gefedert. Foto: BeckerBredel
Vor etwa drei Jahren wurde diese Blitzersäule in Saarbrücken geteert und gefedert. Foto: BeckerBredel
Vor etwa drei Jahren wurde diese Blitzersäule in Saarbrücken geteert und gefedert. Foto: BeckerBredel

Mit Blitzern verhält es sich im Grunde so wie mit Ananas-Pizza: Auf der einen Seite gibt es die Befürworter:innen. Und auf der anderen Seite eben Menschen, denen das gänzlich missfällt. Anhänger:innen der diplomatischen Mitte, die entweder keine Meinung dazu haben (oder denen das Ganze einfach „egal“ ist), findet man kaum.

Verwunderlich ist es in diesem Sinne also nicht, dass immer mal wieder Aktionen stattfinden, die einen Blitzer in den Fokus der Öffentlichkeit rücken. Fünf besonders interessante Fälle, die sich im Saarland ereignet hatten, haben wir hier für euch zusammengefasst:


Eine kleine „Bonus-Aktion“ gibt’s auch noch. Denn wer „Blitzer“ und „Saarland“ in einem Satz erwähnt, kommt nicht um dieses Video herum:

Verwendete Quellen:
– eigene Berichte