Emotionaler Start bei „The Biggest Loser“: So viel haben die Saarländerinnen nach nur einer Woche schon abgenommen

Die saarländischen Kandidatinnen Natalja und Jessica sind gut in die Familienedition der Abnehm-Show „The Biggest Loser“ gestartet. Nach nur einer Woche bringen die beiden schon deutlich weniger auf die Waage. Zu Beginn ging es nicht nur sportlich, sondern auch sehr emotional zu.

Natalja und Jessica beweisen sich bei „The Biggest Loser“ als gutes Team. Foto: SAT.1/Ben Pakalski

Saar-Kandidatinnen schaffen es in nächste Runde von „The Biggest Loser“

Natalja (47) und Tochter Jessica (26) haben die erste Woche bei „The Biggest Loser – Family Power Couples“ erfolgreich hinter sich gebracht. So haben es die Frauen aus Nonnweiler-Kastel souverän in die nächste Runde geschafft. Bereits im SOL.DE-Interview haben die beiden angekündigt, dass sie im Bootcamp Gas geben wollen. Nun haben sie ihren Worten beeindruckende Taten folgen lassen.

Natalja und Jessica überzeugen bei „Heuballen-Challenge“

Die erste sportliche Challenge wird direkt sehr anstrengend. Die Kandidat:innen müssen in ihren Zweier-Teams jeweils 20 Heuballen von der einen auf die andere Seite eines langen Feldes tragen. Auf der Vorderseite der Ballen befinden sich aktuelle Fotos Teilnehmer:innen. Auf der Rückseite finden sich Zukunftsvisionen ihres „neuen fitten Ichs“. Diese müssen die Kandidat:innen korrekt zusammenpuzzeln. Natalja und Jessica schlagen sich hervorragend und landen schließlich auf dem vierten Platz.

Die Kandidat:innen vor der ersten Sport-Challenge. Foto: SAT.1/Ben Pakalski

Zusammenhalt zwischen den Kandidat:innen überragend

Für andere läuft es hingegen nicht so gut. So wird der 41-jährigen Andrea schwarz vor Augen. Die sportliche Herausforderung bringt die Mutter des 15-jährigen Jan an ihre Grenzen. Es wirkt nicht so, als könne sie die Challenge zu Ende bringen. Den beiden droht ein Strafkilo. Das ist die Sanktion für die Kandidat:innen, die die Sport-Challenge vorzeitig abbrechen. Es wird dadurch sehr emotional: vor allem bei Andrea fließen dicke Tränen, da sie ihren Sohn nicht im Stich lassen möchte. Die anderen Kandidat:innen demonstrieren daraufhin einen überragenden Zusammenhalt, den man aus anderen Reality-TV-Formaten so nicht kennt. Kurzerhand entschließen sich die Teilnehmer:innen, die teilweise selbst noch völlig fertig von der körperlichen Anstrengung sind, den beiden unter die Arme zu greifen. Über einen derart empathischen Regelverstoß schaut die Camp-Leiterin Dr. Christine Theiss dann auch gerne hinweg.

Jessica und Natalja meistern erste Sporteinheit

Am nächsten Tag folgt die erste Sporteinheit im Camp. Jessica muss anfangs zugeben: „Das letzte Mal Sport habe ich vor drei oder vier Jahren gemacht“. Doch die 26-Jährige kniet sich genau wie ihre Mutter Natalja richtig rein. So muss auch Coach Ramin Abtin am Ende konstatieren: „Ich war von dem ein oder anderen richtig positiv überrascht“.

Konfrontation mit negativen Gefühlen und Erlebnissen

Es folgt eine Übung mit Camp-Psychologin Hassina Bahlol-Schröer. Die Kandidat:innen sollen ihre negativen Erfahrungen und Emotionen auf Marmorplatten schreiben. Diese sollen sie dann wegtragen und zerschlagen. Für viele ist es ein symbolischer Akt für den Weg in ein „gesünderes Ich“. Saarländerin Jessica gefällt die Übung: „Das Zerschlagen der Platten war wie ein Befreiungsschlag“, erklärt die sie.

Jessica und Natalja nehmen in wenigen Tagen über 10 Kilogramm ab

Am Ende der ersten Woche folgt die Bilanz auf der Waage. Diese ist für die Saarländerinnen Natalja und Jessica sehr erfreulich. Natalja, die mit 106 Kilogramm in die Show gestartet ist, kann ihr Gewicht um 4,7 Kilo auf nunmehr 101,3 Kilo reduzieren. Tochter Jessica schafft sogar eine Gewichtsabnahme von 5,4 Kilogramm. Sie bringt nun 123,5 Kilo auf die Waage. Zusammen haben die beiden Saar-Kandidatinnen damit nach nur einer Woche schon 10,1 Kilogramm verloren. Das reicht, um es souverän in die nächste Runde von „The Biggest Loser“ zu schaffen. Verlassen müssen die Show Marcel und Angelika, die prozentual am wenigsten abgenommen haben.

Natalja und Jessica sind gegenseitig gerührt von ihren tollen Erfolgen. Foto: SAT.1/Ben Pakalski

„The Biggest Loser – Family Power Couples“ wird jeden Montag um 20.15 Uhr auf „SAT.1“ ausgestrahlt. Nach der Ausstrahlung sind die Folgen auch in der Mediathek zu sehen.

Verwendete Quellen:
– Sat.1