Konzert, Theater und Tanz: Große Open-Air-Show an der Völklinger Hütter

Am 5. September 2021 findet im Weltkulturerbe Völklinger eine große Open-Air-Show mit verschiedenen Aufführungen statt. Das hat das Saarländische Staatstheater für euch vorbereitet:

Im Weltkulturerbe Völklinger Hütte in gibt es bald eine große Open-Air-Show. Archivfoto: BeckerBredel

„Staatstheater goes Völklinger Hütte“

Im Weltkulturerbe Völklinger Hütte übernimmt am 5. September 2021 das Saarländische Staatstheater die Regie: Auf einem Open-Air-Parcours werden Schauspieler:innen, Tänzer:innen, Sänger:innen und Musiker:innen des Theaters im alten Eisenwerk verschiedene Aufführungen für Besucher:innen bieten, teilte die Völklinger Hütte am Donnerstag (26. August 2021) mit. Bereits 2020 hatte es einen „Theater-Spaziergang“ unter dem Motto „Staatstheater goes Völklinger Hütte als neues Format in der Corona-Pandemie gegeben. Aufgrund des großen Erfolgs kommt nun eine Neuauflage.

3G-Regeln gelten für den Besuch der Show

Dieses Mal werde es ein 3G-Theaterfest werden. Heißt: Besucher:innen müssen entweder geimpft, getestet oder von Corona genesen sein. Nach dem Parcours zwischen 14.00 und 18.00 Uhr werde es am Abend ein Konzert auf dem früheren Erzplatz geben. „Vor den Schloten der Völklinger Hütte erklingen Open-Air Werke von Verdi, Mozart und Bizet„, hieß es.

„Die Magie dieses Industriedenkmals ist auch für das Staatstheater voller Inspirationen“, sagte der Generalintendant des Saarländischen Staatstheaters, Bodo Busse. Es gebe in diesem Jahr auch neue Veranstaltungsformate im Theater-Parcours. Die Völklinger Hütte gilt als das weltweit einzige vollständig erhaltene Eisenwerk aus dem Industriezeitalter. Sie wurde 1986 nach rund 100 Jahren stillgelegt und 1994 zum Unesco-Weltkulturerbe erklärt.

Verwendete Quellen:
– Deutsche Presse-Agentur