Unterstütze „Saarklang“ und hole ein cooles Festival nach Saarbrücken

Die ehrenamtlichen Veranstalter:innen des Saarklang-Festivals benötigen deine Hilfe, um im Sommer ein Musikfestival in Saarbrücken auf die Beine zu stellen. Bereits mit einer kleinen Spende kannst du die saarländische Landeshauptstadt um ein unvergessliches Event bereichern:
Das Saarklang-Festival bringt dir coole Live-Konzerte nach Saarbrücken. Wie hier im Jahr 2021 im DFG. Screenshot YouTube
Das Saarklang-Festival bringt dir coole Live-Konzerte nach Saarbrücken. Wie hier im Jahr 2021 im DFG. Screenshot YouTube

Die Corona-Pandemie hat in den vergangenen beiden Jahren zu zahlreichen Absagen von Konzerten und Festivals geführt. Umso größer ist bei vielen jetzt der Durst nach Live-Musik. Studierende aus Saarbrücken wollen den im Juni 2022 endlich stillen. Wie jedes Jahr organisiert der Musikmanagement-Studiengang darum das „Saarklang-Festival“ auf der Rockwiese an der Saar. Und das im Alleingang – die Studierenden übernehmen Organisation und Umsetzung von Anfang bis Ende selbst.

Studierende organisieren „Saarklang“ im Alleingang

Eine Mammutaufgabe, denn für ein zweitägiges Festival braucht es mehr als ein paar Künstler:innen und Bands. Die Studentinnen und Studenten müssen auch ein Catering organisieren, die Werbetrommel rühren, sich um Bühne und Lichtshow kümmern und auch etwa für Toilettenanlagen sorgen. Zu alldem kommen nun wohl auch Corona-Auflagen, die eingehalten werden sollen. Und nicht zuletzt muss natürlich auch die Finanzierung stehen.

So könnt ihr mit Crowdfunding das kostenlose Festival unterstützen

Die Schwierigkeit: Das Festival soll für alle Besucher:innen kostenlos sein. Um an das nötige Geld für die Umsetzung zu kommen, setzen die Studierenden daher auf Sponsoren und Crowdfunding. Über die Plattform „Kommunales-Crowdfunding“ haben die angehenden Musikmanager:innen eine Kampagne gestartet. Das Ziel: Mindestens 2.500 Euro sollen zusammenkommen. Nur wenn das bis zum 19. Februar erreicht ist, wird das Geld ausgezahlt. Sonst erhalten alle Unterstützer:innen ihr Geld zurück. Dafür bleiben nur noch rund drei Wochen Zeit. Seit dem Start der Aktion am vergangenen Donnerstag (20. Januar 2022) wurden bereits 765 Euro gesammelt.

Für Unterstützer:innen winken Prämien von Eis bis Privatkonzert

Die Studierenden bitten daher um Hilfe: „Nur mit dir und allen anderen Unterstützer:innen lässt sich unser Festival verwirklichen.“ Um das Saarklang zu unterstützen, reichen dabei bereits ein paar Euro. Für jede Spende winken zudem Prämien. So wird etwa ein 10-Euro-Beitrag mit einem Eis-Gutschein belohnt. Für 100 Euro gibt es ein privates Klavierkonzert, für 250 Euro einen Tag im Studio mit dem Saarbrücker Rapper Mic Raw Wavy.

Ein Festival für jeden Musikgeschmack

Nicht zuletzt belohnen sich die Spender:innen natürlich mit dem Festival selbst. „Ob rock- oder klassikbegeistert, hier soll für jede:n etwas dabei sein“, kündigen die Organisator:innen an. Welche Acts das Publikum erwarten, ist noch unklar. Im vergangenen Jahr traten beim Saarklang unter anderem Tiavo auf. Ob und mit wem das Festival in diesem Jahr an den Start geht, hängt auch von euch ab.

Das Saarklang-Festival soll am 24. und 25. Juni 2022 auf der Rockwiese neben der Hochschule für Musik in Saarbrücken stattfinden. Über „Kommunales-Crowdfunding“ könnt ihr das Festival unterstützen.

Verwendete Quellen:
Saarklang-Festival
Saarklang auf Facebook
– Eigene Recherche