Saarland-Nachrichten: Die wichtigsten Meldungen vom Sonntag (30. August 2020)

Die Polizei hat bei einer Großkontrolle in Saarbrücken unter anderen Kneipen überprüft. Dabei wurden zahlreiche Verstöße gegen die Pandemie-Verordnung festgestellt. An einer weiteren Schule kam es zudem zu einem Corona-Fall. Diese und weitere Nachrichten vom heutigen Sonntag (30. August 2020):
Die Polizei führte in Saarbrücken nächtliche Kontrollen durch. Alle Nachrichten aus dem Saarland vom Sonntag (30. August 2020) im Überblick. Symbolfoto: Pixabay
Die Polizei führte in Saarbrücken nächtliche Kontrollen durch. Alle Nachrichten aus dem Saarland vom Sonntag (30. August 2020) im Überblick. Symbolfoto: Pixabay
Die Polizei führte in Saarbrücken nächtliche Kontrollen durch. Alle Nachrichten aus dem Saarland vom Sonntag (30. August 2020) im Überblick. Symbolfoto: Pixabay
Die Polizei führte in Saarbrücken nächtliche Kontrollen durch. Alle Nachrichten aus dem Saarland vom Sonntag (30. August 2020) im Überblick. Symbolfoto: Pixabay

Kontrollen in Saarbrücker Innenstadt: Verstöße gegen Corona-Verordnung

Die Polizei hat in der Samstagnacht in Saarbrücken zahlreiche Personen und Gaststätten kontrolliert. Im Großteil der Lokale kam es allerdings zu Verstößen gegen die Corona-Verordnung. Auch mehrere Straftaten wurden festgestellt: Nächtliche Großkontrolle der Polizei in Saarbrücken: Zahlreiche Verstöße gegen Corona-Verordnung

Weitere Blaulicht-Meldungen:
– Hirsch aus Wildpark in Wadgassen gestohlen
– 15-Jährige in Tholey angefahren und schwer verletzt
– Abzocke mit „Google-Play“-Karten: 63-Jähriger aus Wadern um hohe Geldsumme gebracht

Coronafälle an Schulen

An der Bisttalschule in Wadgassen-Bous wurde ein Coronafall gemeldet. Eine Klasse und deren Lehrkräfte musste in Quarantäne. Derweil gibt es an der Primsschule in Diefflen eine erste Entwarnung. Mehr dazu: Coronafall an Schule in Wadgassen-Bous – Tests in Diefflen negativ

Weitere Corona-Meldungen:
– 23 Corona-Neuinfektionen im Saarland gemeldet

L164 wird saniert: LfS rechnet mit Verkehrsstörungen bei Großrosseln 

Wegen der Sanierung der Fahrbahn wird die L164 bei Großrosseln ab Montag voll gesperrt. Ach Bauabschnitte sind nach und nach betroffen. Die Arbeiten sollen etwa sechs Wochen dauern. Mehr dazu: Sanierung von L164 bei Großrosseln: Verkehrsstörungen erwartet

Weitere Verkehrsmeldungen: 
– ADAC-Umfrage: Das nervt die Autofahrer am meisten
– Blitzer im Saarland: Hier steht die Polizei diese Woche (31. August bis 6. September)

„Hüftgold“ in Riegelsberg schließt wegen Baumängeln 

Das Restaurant „Hüftgold“ in Riegelsberg hat am heutigen Sonntag zum letzten Mal geöffnet. Baumängel wie ein undichtes Dach haben zu einem Rechtsstreit und nun zur Schließung des Lokals geführt. Mehr dazu: Baumängel am „Stadtbalkon“: Restaurant „Hüftgold“ in Riegelsberg schließt

WLAN-Ausstattung an Bahnhöfen im Saarland am zweitschlechtesten

An nur einem einzigen Bahnhof im Saarland können Reisende beim Warten kostenloses WLAN nutzen. Das Land liegt bei der Abdeckung damit auf dem vorletzten Platz in Deutschland. Die Unterschiede zwischen den Bundesländern sind groß: WLAN an Bahnhöfen: Saarland mit nur einer Station auf dem vorletzten Platz

Verwendete Quellen:
– Eigene Artikel