Fahrzeuge im Wert von 90.000 Euro in Saarbrücken-Klarenthal beschädigt

Auf einem Firmengelände in Saarbrücken-Klarenthal sind Fahrzeuge im Wert von 90.000 Euro beschädigt worden. Laut Angaben der Polizei steht eine Personengruppe in Verdacht, vorsätzliche Brandstiftung begangen zu haben:

Auf einem Firmengelände in Saarbrücken-Klarenthal sind Fahrzeuge im Wert von 90.000 Euro durch einen Brand beschädigt worden. Symbolfoto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Paul Zinken

Fahrzeuge im Wert von 90.000 Euro in Saarbrücken-Klarenthal beschädigt

Am späten Sonntagabend (19. September 2021) wurden gegen etwa 23.53 Uhr zwei Fahrzeuge auf einem Firmengelände in der Kreisstraße in Saarbrücken Klarenthal bei einem Brand beschädigt. Laut Angaben der Polizei weisen die beschädigten Fahrzeuge einen Gesamtwert von etwa 90.000 Euro auf.

Polizei sucht weitere Zeug:innen der möglichen Brandstiftung

Laut Zeugenangaben konnten mehrere Personen dabei beobachtet werden, wie sie zunächst zu Fuß und dann später mit einem Fahrzeug vom Tatort flüchteten. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Wer Hinweise zu der Tat hat, soll sich mit der Polizeiinspektion Saarbrücken-Burbach (0681/97150) oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung setzen.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der Polizei Saarbrücken-Burbach vom 20.09.2021