Polizei räumt Cannabis-Plantage in Saarbrücken

In einer Wohnung in Saarbrücken haben Beamte der Polizei am Dienstagnachmittag (25.06.2019) eine Cannabis-Plantage entdeckt und sichergestellt.

Mit Durchsuchungsbeschluss  überrascht
Polizeibeamte haben in Saarbrücken eine private Cannabis-Plantage auf einem Balkon eines Mehrparteienhauses in der Martin-Luther-Straße in Saarbrücken-St. Johann sichergestellt. Wie aus einem Bericht der Polizei Saarbrücken hervorgeht, hatten Beamte den Wohnungsinhaber am Dienstagnachmittag (25.06.2019) mit einem Durchsuchungsbeschluss  überrascht.

Cannabis-Pflanzen und Zubehör für den Anbau
Insgesamt wurden bei der anschließenden Durchsuchung 21 Cannabis-Pflanzen  von über 80 cm Höhe sowie mehrere Setzlinge und Zubehör für den Anbau sichergestellt. Gegen den Anbauer wurde ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.