Tödlicher Unfall bei Rehlingen-Siersburg: Mann stirbt nach Crash auf A8-Rastplatz

Bei einem Unfall auf einem Rastplatz an der A8 bei Rehlingen-Siersburg ist in der Nacht zum heutigen Dienstag (28. September 2021) ein Mann gestorben.

Bei einem Unfall auf einem Autobahn-Rastplatz bei Rehlingen.-Siersburg ist ein Mann gestorben. Symbolfoto: Monika Skolimowska/dpa-Bildfunk

Tödlicher Unfall auf A8

Ein Autofahrer ist in der Nacht an der A8 bei Rehlingen-Siersburg in Richtung Luxemburg ums Leben gekommen. Das berichtet die Deutsche Presse-Agentur („dpa) und bezieht sich auf Angaben einer Polizei-Sprecherin.

Nach aktuellen Informationen kollidierte der Pkw des Mannes auf dem Rastplatz Niedmünd mit einem Lkw. Laut Angaben der Saarbrücker Zeitung raste der Mann beim Einfahren auf den Parkplatz mit seinem Auto unter den Sattelschlepper. Er sei mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs gewesen. Die Polizei ermittelt nun zur Unfallursache.

Verunglückter noch nicht identifiziert

Die Bergungsarbeiten dauern aktuell noch an. Daher sei der Verunglückte noch nicht identifiziert, so „dpa“. Der Fahrer des geparkten Lkw habe sich zum Zeitpunkt der Kollision in dem Lastwagen befunden. Er wurde leicht verletzt und musste mit einem Schock ins Krankenhaus gebracht werden.

Verwendete Quellen:
– Deutsche Presse-Agentur
– Saarbrücker Zeitung