Weitere Corona-Fälle an Bildungseinrichtungen im Kreis Saarlouis

Das Gesundheitsamt des Landkreises Saarlouis hat erneut über Corona-Neuinfektionen an mehreren Schulen und einer Kita informiert. Welche Einrichtungen betroffen sind, gibt es hier nachzulesen:

An Schulen und einer Kita im Kreis Saarlouis gibt es neue Corona-Fälle. Foto: dpa-Bildfunk/Matthias Bein
An Schulen und einer Kita im Kreis Saarlouis gibt es neue Corona-Fälle. Foto: dpa-Bildfunk/Matthias Bein

Weitere Corona-Fälle gibt es an drei Schulen sowie einer Kita im Landkreis Saarlouis. Das geht aus Daten des zuständigen Gesundheitsamts vom Dienstag hervor (4. Mai 2021). Quarantäne sei für mehr als 70 Personen ausgesprochen worden.

Fälle an Schulen und Kita

Nach Angaben des Gesundheitsamts sind folgende Einrichtungen betroffen:
Lebach, Ruth-Schaumann-Schule: 1 positiv getestete Person, für keine weiteren Personen wurde Quarantäne ausgesprochen
Lebach, Grundschule St. Michael: (1 | 1)
Saarlouis, Martin-Luther-King-Schule: (2 | 0)
Hülzweiler, Kita St. Laurentius: (1 | 67)

Corona im Kreis Saarlouis

Wie aus den jüngsten Daten des Robert-Koch-Instituts (RKI) hervorgeht, beträgt die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Saarlouis am heutigen Mittwoch 129,2 (Vortag: 138,9). Damit gelten die Regeln der ersten Notbrems-Stufe. 7.788 Corona-Fälle gab es seit Beginn der Pandemie. Nach RKI-Angaben sind 144 Menschen in Verbindung mit dem Virus gestorben.

Verwendete Quellen:
– landkreis-saarlouis.de

Meistgelesen