Auch „Super 98“ wird in Luxemburg teurer

Nach dem jüngsten Preisanstieg von Benzin der Sorte „Super 95“ an den Zapfsäulen in Luxemburg müssen Autofahrer:innen und Co. nun auch für „Super 98“ tiefer in die Tasche greifen. Das ist der aktuelle Preis:

Der Preis für „Super 98“ ist in Luxemburg gestiegen. Foto: dpa-Bildfunk/Tobias Hase

„Super 98“ in Luxemburg teurer

Wie „l’essentiel“ berichtet, steigt zum Tageswechsel am heutigen Mittwoch (20. Oktober 2021) jetzt auch der Preis für Benzin der Sorte „Super 98“ in Luxemburg. Den Angaben des Medienberichts zufolge dürfen die Tankstellen im Großherzogtum demnach für einen Liter des Kraftstoffs aktuell 1,565 Euro verlangen. Laut Energieministerium belaufe sich die Preiserhöhung somit auf 1,6 Cent pro Liter. Erst am gestrigen Dienstag war laut „l’essentiel“ der Maximalpreis für „Super 95“ gestiegen. Dieser lag zu dem Zeitpunkt bei 1,477 Euro je Liter – eine Preiserhöhung von 1,7 Cent.

Aus der Webseite von „ARAL Luxembourg“ geht hervor, dass der Preis für einen Liter „Super 95“ aktuell (Stand vom 20. Oktober 2021) weiterhin bei 1,477 Euro liegt. Ein Liter Diesel kostet in Luxemburg ebenso unverändert 1,395 Euro. Die Übersicht mit allen aktuellen Preisen für Benzin und Diesel in Luxemburg findet ihr hier.

Verwendete Quellen:
– eigener Bericht
– lessentiel.lu
– Webseite „ARAL Luxembourg“