Tödlicher Unfall in Ormesheim: 86-Jährige angefahren und geflüchtet

Eine 86-jährige Fußgängerin ist bei einem Unfall in Ormesheim tödlich verletzt worden. Der Unfallfahrer oder die -fahrerin ergriff jedoch die Flucht, ohne der Frau zu helfen.
Eine 86-Jährige hat bei einem Unfall in Ormesheim tödliche Verletzungen erlitten. Der Verursacher flüchtete. Symbolfoto: Monika Skolimowska/dpa-Bildfunk
Eine 86-Jährige hat bei einem Unfall in Ormesheim tödliche Verletzungen erlitten. Der Verursacher flüchtete. Symbolfoto: Monika Skolimowska/dpa-Bildfunk

Der Unfall ereignete sich am Freitag (16. Februar 2024) gegen 19.15 Uhr in der Adenauerstraße (L 237) in Mandelbachtal-Ormesheim.

Am Ortseingang war ein bislang unbekannter Fahrer oder eine Fahrerin vermutlich in Richtung Blieskastel-Assweiler unterwegs. Aus noch ungeklärter Ursache kollidierte der Wagen dort mit einer 86-jährigen Fußgängerin, die die Fahrbahn von links nach rechts überqueren wollte.

Fahrer:in flüchtet, ohne Frau zu helfen

Die Frau wurde durch den Aufprall auf den Gehweg geschleudert und erlitt dabei tödliche Verletzungen. Der Unfallverursacher oder die -verursacherin flüchtete jedoch, ohne Hilfe zu leisten, in unbekannte Richtung.

Seniorin stirbt noch an der Unfallstelle

Zufällig vorbeifahrende Verkehrsteilnehmende fanden die verletzte Seniorin. Die sofort eingeleiteten Reanimationsmaßnahmen durch Ersthelfende und Rettungsdienst blieben jedoch erfolglos. Die Frau verstarb noch an der Unfallstelle. Die L 237 war für die Unfallaufnahme ca. fünf Stunden voll gesperrt.

Zeug:innen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Homburg (06841-1060) in Verbindung zu setzen.