Nach tödlichem Unfall in Ormesheim: Polizei sucht Kleinwagen

Die Polizei hat nach dem tödlichen Unfall in Ormesheim weitere Details zum Unfallwagen veröffentlicht. Demnach war der flüchtige Fahrer oder die Fahrerin mit einem Kleinwagen unterwegs:
Bei dem Unfall kamen zwei Biker ums Leben. Symbolfoto: Malte Christians/dpa-Bildfunk
Bei dem Unfall kamen zwei Biker ums Leben. Symbolfoto: Malte Christians/dpa-Bildfunk

Polizei ermittelt nach tödlichem Unfall in Ormesheim

Nach dem tödlichen Unfall in Ormesheim am vergangenen Freitag (16. Februar 2024) sucht die Polizei nach dem flüchtigen Fahrer oder der Fahrerin. Dazu wurde bei der Inspektion Homburg eine Ermittlungsgruppe eingerichtet. Diese hat die umfangreichen Ermittlungen aufgenommen.

Kleinwagen mit Unfallschäden gesucht

Nach Auswertung der Spuren hat die Polizei weitere Details zum Unfallfahrzeug veröffentlicht. Demnach sucht man nach einem Kleinwagen mit Unfallbeschädigungen am linken vorderen Fahrzeugbereich, im Bereich des Stoßfängers, der A-Säule sowie des Außenspiegels.

86-jährige Frau angefahren

Der Unfall hatte sich am Freitagabend gegen 19.15 Uhr in der Adenauerstraße (L 237) in Mandelbachtal-Ormesheim ereignet. Ein bislang unbekannter Fahrer oder eine Fahrerin war am Ortseingang vermutlich in Richtung Blieskastel-Assweiler unterwegs. Dort kollidierte der Wagen aus noch ungeklärter Ursache mit einer 86-jährigen Fußgängerin, die die Fahrbahn überqueren wollte.

Seniorin starb noch an der Unfallstelle

Durch den Aufprall schleuderte die Frau auf den Gehweg. Sie erlitt dabei tödliche Verletzungen und verstarb noch an der Unfallstelle. Reanimationsmaßnahmen durch Ersthelfende und Rettungsdienst blieben erfolglos.

Unfallverursacher:in flüchtet: Polizei bittet um Hinweise

Der Unfallverursacher oder die -verursacherin flüchtete, ohne Hilfe zu leisten. Die Polizeiinspektion Homburg sucht daher mögliche Zeug:innen, die am Abend des 16. Februar 2024 zwischen 18:45 Uhr und 19:15 Uhr im Bereich der Unfallstelle verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem Unfall oder dem gesuchten Wagen geben kann, sollte sich mit der Polizeiinspektion Homburg (Tel. 06841 /1060) in Verbindung setzen.

Verwendete Quellen:
– Pressemitteilung der Polizeiinspektion Homburg
– Eigener Artikel