Drei Impfzentren im Saarland öffnen heute wieder

Erst im September wurden die damals vier Impfzentren im Saarland geschlossen. Am heutigen Montag (29. November 2021) öffnen drei Standorte wieder. Das Impfzentrum in Saarbrücken allerdings lässt noch auf sich warten.
In Neunkirchen, Saarlouis und Wadern öffnen heute die Impfzentren. Archivfoto: BeckerBredel
In Neunkirchen, Saarlouis und Wadern öffnen heute die Impfzentren. Archivfoto: BeckerBredel

Saar-Impfzentren öffnen heute

Bis zum Ende des Jahres sollen im Saarland noch 300.000 Impfungen verabreicht werden. Dazu öffnen heute die Impfzentren in Saarlouis und Neunkirchen wieder aus dem Stand-By-Modus. Diese sollen im Ein-Schicht-Betrieb mit einer täglichen Kapazität von 600 Impfdosen laufen. Dabei kommen sowohl die Vakzine von Biontech als auch Moderna zum Einsatz. Das Impfzentrum in Saarbrücken öffnet dagegen erst im Januar.

Auch das neue Impfzentrum in Wadern-Büschfeld, das der Landkreis Merzig-Wadern mit der Bundeswehr betreibt, nimmt heute den Betrieb auf. Hier sollen pro Tag 300 Impfungen möglich sein. Allerdings werde hier ausschließlich Moderna verimpft, so Gesundheitsministerin Monika Bachmann (CDU). Hintergrund ist die geplante Begrenzung des beliebten Biontech-Impfstoffes. Moderna wird aktuell nicht an Schwangere und Menschen unter 30 Jahren verimpft.

Buchungssystem und Hotline

Die Termine in den Impfzentren  werden über ein zentrales Buchungssystem vergeben. Dort hatte es in der vergangenen Woche allerdings bereits großen Andrang gegeben. Hinzu kamen Probleme mit der Software. Zwischen 08.00 Uhr und 20.00 Uhr werden Termine daher auch telefonisch unter (0681) 501 4422 oder (0800) 9991599 vergeben. Dazu ist nun mehr Personal im Einsatz.

Verwendete Quellen:
– eigener Artikel
– Saarländischer Rundfunk