Flughafen Saarbrücken bietet ab Oktober neues Reiseziel an

Der Flughafen Saarbrücken bietet ab dem 5. Oktober 2021 ein neues Reiseziel an. Einmal wöchentlich soll fortan ein Flug ans Rote Meer angeboten werden:

Der Flughafen Saarbrücken bietet ab Oktober neue Flüge nach Ägypten an. Symbolfoto: picture alliance/dpa | Oliver Dietze

Neue Flüge am Flughafen Saarbrücken

Ab dem 5. Oktober 2021 bietet der Saarbrücker Flughafen eine neue Urlaubsdestination an. So fliegt „Corendon Airlines“ fortan einmal wöchentlich nach Hurghada (Ägypten). Laut Angaben der „Flug-Hafen-Saarland GmbH“ sollen die Flieger jeden Dienstag starten. Pauschalreisen von allen renommierten Reiseveranstaltern seien schon jetzt im Verkauf. Zudem sei auch die Buchungsmöglichkeit für „Nur-Flug“ freigeschaltet.

Saarbrücker Flughafen soll dadurch attraktiver werden

Wirtschaftsstaatssekretär Jürgen Barke, der auch Aufsichtsratsvorsitzender des Flughafens Saarbrücken ist, freut sich sehr über das neue Reiseziel. „Die neue Flugstrecke ans Rote Meer bringt wieder mehr Schubkraft an den SCN: Hurghada wird ganzjährig angeflogen, sodass wir auch im Winter eine gute Adresse sind für Menschen, die in die Sonne reisen möchten. Gleichzeitig sichern wir mit den Winterflugzielen Arbeitsplätze am Standort„, so Barke am heutigen Mittwoch.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der Flug-Hafen-Saarland GmbH vom 22.09.2021