Großer Ärger wegen illegalen Müllablagerungen in Ensdorf: Gemeinde bittet um Mithilfe

In Ensdorf herrscht aktuell großer Ärger wegen illegaler Müllablagerungen. Die Gemeinde berichtet von diversem Müll und Bauschutt, der innerhalb weniger Tage in Wäldern und Wiesen abgekippt wurde. Mithilfe der Bevölkerung und der saarländischen Medien will die Gemeinde die Umweltsünder zur Rechenschaft ziehen.
Die Gemeinde Ensdorf kämpft aktuell gegen Umweltsünder, die ihren Müll einfach in der Natur abladen. Symbolfoto: Patrick Pleul/dpa
Die Gemeinde Ensdorf kämpft aktuell gegen Umweltsünder, die ihren Müll einfach in der Natur abladen. Symbolfoto: Patrick Pleul/dpa
Die Gemeinde Ensdorf kämpft aktuell gegen Umweltsünder, die ihren Müll einfach in der Natur abladen. Symbolfoto: Patrick Pleul/dpa
Die Gemeinde Ensdorf kämpft aktuell gegen Umweltsünder, die ihren Müll einfach in der Natur abladen. Symbolfoto: Patrick Pleul/dpa

Illegale Müllentsorgung in Ensdorf

„Wilde Müllentsorgung ist kein Kavaliersdelikt!“, so beginnt eine aktuelle E-Mail der Gemeinde Ensdorf an SOL.DE. Darin geschildert werden illegale Müllablagerungen, die in der Natur des Gemeindegebiets festgestellt oder durch aufmerksame Bürgerinnen und Bürger gemeldet worden sind.

Die Pressestelle der Gemeinde schildert gleich mehrere Vergehen, die sich innerhalb von nur wenigen Tagen zugetragen haben. So sei der Gemeinde bereits am Samstag (25. Juli 2020) gemeldet worden, dass ein unbekannter Umweltsünder Müll und Bauschutt im Wald zwischen der Straße „Bei Fußenkreuz“ und dem Lochbach abgeladen habe.

Nur zwei Tage später fanden Mitarbeiter des Gemeindebauhofs auf dem RAG-Gelände im Bereich der Bergehalde zahlreiche Säcke mit Müll und darüber hinaus auch noch weggeworfenen Teer. Am Dienstag wurden dann auch noch illegal entsorgte Glasplatten von Aquarien in der Saarwiese im Gebiet „Auf Nauwies“ vorgefunden.

Gemeinde Ensdorf bittet um Mithilfe

Um der illegalen Müllentsorgung in der Natur Einhalt zu gebieten, hat die Gemeinde Ensdorf sich nun an verschiedene Medienvertreter mit der Bitte gewandt, die Sachverhalte öffentlich zu machen. Vor allem wird um Mithilfe aus der Bevölkerung gebeten. Wer Umweltsünder bei der illegalen Entsorgung von Müll oder Abfällen beobachtet (hat), soll sich beim Ordnungsamt der Gemeinde Ensdorf unter der Telefonnummer (06831)504130 melden. Nur durch zahlreiche wache Augen könne man diejenigen zur Rechenschaft ziehen, die unseren Wäldern und Landschaften schaden.

Verwendete Quellen:
– Angaben der Gemeinde Ensdorf vom 29.07.2020