„Herzenssache“: Saarländische Apotheken sammeln über 13.000 Euro für Kinderhilfsaktion

Bereits zum vierten Mal sammelten saarländische Apotheken für die Kinderhilfsaktion "Herzenssache". Beim gestrigen Sommerfest wurde nun der Scheck überreicht - in Höhe von über 13.000 Euro.
Die Apotheken im Saarland sammelten über 13.000 Euro für die Kinderhilfsaktion "Herzenssache". Foto: v.l. Manfred Saar, Präsident der Apothekerkammer des Saarlandes, Susanne Koch, Vorsitzende des Saarländischen Apothekerverein e.V., Thomas Rosch, Saarländischer Rundfunk
Die Apotheken im Saarland sammelten über 13.000 Euro für die Kinderhilfsaktion "Herzenssache". Foto: v.l. Manfred Saar, Präsident der Apothekerkammer des Saarlandes, Susanne Koch, Vorsitzende des Saarländischen Apothekerverein e.V., Thomas Rosch, Saarländischer Rundfunk
Die Apotheken im Saarland sammelten über 13.000 Euro für die Kinderhilfsaktion "Herzenssache". Foto: v.l. Manfred Saar, Präsident der Apothekerkammer des Saarlandes, Susanne Koch, Vorsitzende des Saarländischen Apothekerverein e.V., Thomas Rosch, Saarländischer Rundfunk
Die Apotheken im Saarland sammelten über 13.000 Euro für die Kinderhilfsaktion "Herzenssache". Foto: v.l. Manfred Saar, Präsident der Apothekerkammer des Saarlandes, Susanne Koch, Vorsitzende des Saarländischen Apothekerverein e.V., Thomas Rosch, Saarländischer Rundfunk

Herzenssache e.V.“ setzt sich für Kinder und Jugendliche im Saarland, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz ein, die in Not geraten sind. 

Die Hilfsaktion wurde von SWR, SR und Sparda-Bank ins Leben gerufen und hat es sich zur Aufgabe gemacht die Schwächsten zu schützen, unterstützen und stark zu machen. Dazu braucht der Verein natürlich finanzielle Hilfe. Bereits zum vierten Mal kam diese nun in geballter Form von den Apotheken im Saarland

In vielen Filialen wurden von November 2018 bis April 2019 Sammelboxen aufgestellt, sodass die Kunden problemlos vor Ort spenden konnten. Die Beiträge kommen zu 100% Herzenssache zugute. Und der Ertrag kann sich sehen lassen. Beim gestrigen Sommerfest der saarländischen Apothekerorganisationen wurde ein Spendenscheck in Höhe von 13.000 Euro an die Kinderhilfsaktion überreicht. 

„In den saarländischen Apotheken kommt es täglich zu tausenden von Kundenkontakten. Diese haben wir genutzt, um auch den Schwächsten unserer Gesellschaft wenigstens ein bisschen zu helfen“, erklärten Susanne Koch vom Saarländischen Apothekerverein und Manfred Saar, der Präsident der Apothekerkammer des Saarlandes. 

Die Apotheken richten ein herzliches Dankeschön an alle Saarländerinnen und Saarländern, die mit ihrer Spende Kinder in Not unterstützt haben. 

Verwendete Quellen:
• Pressemitteilung der Apothekerkammer des Saarlandes
• Herzenssache