Heute startet der Gourmet-Markt in St. Ingbert mit Christian Rach – das erwartet euch

An diesem Wochenende (11. bis 13. November 2022) findet in St. Ingbert der "Internationale Gourmet-Markt" statt. Eines der Highlights: der Besuch von Saarländer und "Restauranttester" Christian Rach. Was euch sonst noch erwartet:
Christian Rach kommt dieses Wochenende nach St. Ingbert. Fotos: (Rach) dpa/picture alliance/Georg Wendt | (Hintergrund/Essen) PLAN-events GmbH
Christian Rach kommt dieses Wochenende nach St. Ingbert. Fotos: (Rach) dpa/picture alliance/Georg Wendt | (Hintergrund/Essen) PLAN-events GmbH

St. Ingbert: „Internationaler Gourmet-Markt“ dieses Wochenende

In der historischen Industriekathedrale „Alte Schmelz“ in St. Ingbert findet 2022 wieder der „Internationale Gourmet-Markt“ statt. Das Event steigt dieses Wochenende (vom 11. bis 13. November) und richtet sich nach Veranstalterangaben an alle „genussinteressierten Privatpersonen, Weinliebhaber, Gourmets und das interessierte Fachpublikum“. Im Zentrum des Gourmet-Markts stehen erneut Verkostung und Verkauf von hochwertigen Lebensmitteln, hieß es im Vorfeld.

Wie sind die Öffnungszeiten beim Gourmet-Markt in St. Ingbert?

Laut Webseite des Events sind das die Öffnungszeiten beim St. Ingberter Gourmet-Markt 2022:

  • Freitag, 11. November 2022: von 16.00 bis 22.00 Uhr
  • Samstag, 12. November 2022: von 11.00 bis 22.00 Uhr
  • Sonntag, 13. November 2022: von 11.00 bis 19.00 Uhr

Was kostet der Eintritt?

Bereits im September war der Vorverkauf für den Gourmet-Markt gestartet. Interessierte konnten sowohl Einzeltickets als auch Tischbuchungen für acht Personen an allen bekannten Vorverkaufsstellen vornehmen. An allen drei Veranstaltungstagen gibt es aber auch eine Tageskasse. An dieser können laut Webseite Karten erworben werden. Pro Ticket werden fünf Euro Eintritt fällig.

Gibt es Essen nur vor Ort oder auch zum Mitnehmen?

Den Veranstalterangaben zufolge darf das „Angebot an unterschiedlichsten Speisen und Getränken“ direkt vor Ort probiert – oder auch mitgenommen werden. Gäste erwarte in diesem Jahr abermals ein „breitgefächertes Angebot verschiedenster Waren“.

Welche Speisen gehören zum Angebot?

Wenig überraschend, gibt es beim St. Ingberter Gourmet-Markt 2022 ein Angebot, das im Kern Delikatessen umfasst. Wie aus der Webseite hervorgeht, können Besucher:innen beispielsweise Austern, außergewöhnliche Pasta-Kreationen, Trüffel, hausgemachte Wurst und Varianten von Chutneys, Terrinen, Salzen und Kräutern probieren.

Zudem sei eine „Auswahl an erlesenen Weinen aus verschiedenen Ländern sowie Champagner, Edelbrände, Liköre, Gin und Whisky“ erhältlich.

Die gesamte Liste der Aussteller:innen 2022 könnt ihr euch an dieser Stelle anschauen.

Wie ist das Programm 2022?

Das Rahmenprogramm des Events umfasst nach laut Webseite unter anderem Tastings, Live-Musik und Führungen für alle Besucher:innen. Ebenso soll es Schaukochen geben, etwa mit Peter Wirbel aus der „Zwei-Sterne“-Gastronomie („Midi Restaurant“) und Franco Chiera („Mille Aromi“).

Christian Rach als Highlight

Ein Veranstalterangaben zufolge „besonderes Highlight“ sei der Besuch von Christian Rach. „Der St. Ingberter Sternekoch und Deutschlands bekanntester ‚Restauranttester‘ Christian Rach wird in seiner Heimat zu Gast sein und das Schaukochen des Hobbyköche-Wettbewerbs moderieren“, hieß es im Vorfeld. Dieser Programmpunkt findet am Samstag (12. November) von 14.15 bis 15.15 Uhr statt. Im Anschluss daran werde der Promi seine Bücher vor Ort signieren. Das gesamte Programm des Gourmet-Markts gibt es hier.

Auf einen Blick:
Was? „Internationaler Gourmet-Markt“ in St. Ingbert
Wo? Alte Schmelz (Saarbrücker Str. 38N, 66386 St. Ingbert)
Wann? Freitag bis Sonntag (11. bis 13. November 2022)
Eintrittspreis? Tagestickets kosten pro Person fünf Euro

Verwendete Quellen:
– Webseite der Veranstaltung
– eigene Berichte