IHK Saarland sagt Prüfungen ab

Aufgrund der Corona-Ausbreitung im Saarland hat die IHK-Organisation alle Prüfungen in Aus- und Weiterbildungen abgesagt. Diese sollen zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden.
Kommende Prüfungen der IHK fallen aufgrund der Corona-Krise aus. Symbolfoto: Bernd Wüstneck/dpa-Bildfunk
Kommende Prüfungen der IHK fallen aufgrund der Corona-Krise aus. Symbolfoto: Bernd Wüstneck/dpa-Bildfunk
Kommende Prüfungen der IHK fallen aufgrund der Corona-Krise aus. Symbolfoto: Bernd Wüstneck/dpa-Bildfunk
Kommende Prüfungen der IHK fallen aufgrund der Corona-Krise aus. Symbolfoto: Bernd Wüstneck/dpa-Bildfunk

Nach Angaben der IHK Saarland fallen derzeit alle bundeseinheitlichen Zwischen- und Abschlussprüfungen „Teil 1“ sowie alle Weiterbildungsprüfungen aus. Davon betroffen seien Termine im Zeitraum vom 16. März bis zum 24. April.

„Damit können nun auch die bisher noch von der IHK Saarland geplanten Prüfungen zum Bankfachwirt und zum Bilanzbuchhalter sowie die Prüfungen zu den wirtschaftsbezogenen Qualifikationen der Fachwirte nicht durchgeführt werden“, geht aus der Mitteilung hervor.

Nachholtermine

Laut IHK werden die Prüfungen zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Weitere Details sind derzeit nicht bekannt. Die Industrie- und Handelskammer wolle die Nachholtermine in Abstimmung mit den für die Pandemie-Bekämpfung zuständigen Behörden festlegen – „sobald sich die Risikoeinschätzung wieder verbessert hat“.

Weitere Informationen:
– zur Ausbildung: Klaus Schmitt, [email protected], Telefon (0681)9520-740
– zur Weiterbildung: Jürgen Tilk, [email protected], Telefon (0681)9520-755 

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der IHK, 13.03.2020