In Gegenverkehr gelenkt: Pkw-Fahrer (33) bei Crash nahe Saarfels schwer verletzt

In Merzig kam es am Donnerstagmorgen (28. Oktober 2021) zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 33-Jähriger schwer verletzt wurde. Dieser war in den Gegenverkehr gerast.
Der Pkw-Fahrer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Symbolfoto: Stephan Jansen/dpa-Bildfunk
Der Pkw-Fahrer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Symbolfoto: Stephan Jansen/dpa-Bildfunk

Der Unfall ereignete sich gegen 9:15 Uhr auf der L 174 zwischen den Ortslagen Merzig und Saarfels. Ein 33-jähriger Pkw-Fahrer war mit 90 bis 100 km/h auf der Landstraße von Merzig in Richtung Beckingen unterwegs. Kurz vor Saarfels steuerte er ohne erkennbaren Grund nach links auf die Gegenfahrbahn.

Transporter-Fahrer verhindert Frontalcrash

Der Fahrer eines entgegenkommenden Transporters erkannte die Gefahr jedoch rechtzeitig und wich nach rechts aus. Somit konnte er eine Frontalkollision verhindern. Dennoch prallten die beiden Fahrzeuge zusammen, wobei erhebliche Schäden davontrugen. Beide waren dadurch nicht mehr fahrbereit. Der Transporter-Fahrer blieb nach bisherigen Erkenntnissen unverletzt.

33-Jähriger schwer verletzt

Der 33-Jährige in dem Pkw erlitt bei dem Unfall jedoch schwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen soll er in eine psychiatrische Klinik eingeliefert werden. Grund sind neben den Gesamtumständen auch die Angaben des Autofahrers, die eine suizidale Absicht nahelegen. Ein Sachverständigenbüro soll ein Spurensicherungsgutachten erstellen.

Die Polizei sperrte die L 174 im Bereich der Unfallörtlichkeit zwischen 09:30 Uhr und 12:50 Uhr für den Straßenverkehr.

Wir berichten normalerweise nicht über Suizide und Suizidversuche, um keine Nachahmer:innen zu ermutigen. Eine Berichterstattung findet nur statt, wenn die Umstände eine besondere öffentliche Aufmerksamkeit erfahren. Wenn du oder eine Person in deinem Umfeld Selbstmordgedanken hat, wende dich bitte umgehend an Hilfestellen. Informationen findest du hier.