Kaufhof-Filiale in Neunkirchen startet Ausverkauf

Ab sofort startet der offizielle Ausverkauf der Kaufhof-Filiale in Neunkirchen. Dies teilte die Pressestelle des Unternehmens am Donnerstagabend (30. Juli 2020) mit. Der Standort in Neunkirchen soll bereits Ende Oktober geschlossen werden.

Die Kaufhof-Filiale in Neunkirchen startet ab sofort ihren Ausverkauf. Ende Oktober soll sie dann endgültig schließen. Symbolfoto: Stefan Sauer/dpa-Zentralbild/dpa
Die Kaufhof-Filiale in Neunkirchen startet ab sofort ihren Ausverkauf. Ende Oktober soll sie dann endgültig schließen. Symbolfoto: Stefan Sauer/dpa-Zentralbild/dpa

Ausverkauf bei Kaufhof in Neunkirchen

Im Juni gab die Galeria Kaufhof GmbH bekannt, dass sie zahlreiche ihrer Standorte schließen werde. Darunter auch die Filiale in Neunkirchen. Trotz großen Kampfes der Neunkircher Belegschaft um ihre Arbeitsplätze („Neunkircher Kaufhof-Mitarbeiter kämpfen um Arbeitsplätze – Heute Protest in der Innenstadt“), scheint die geplante Schließung zum 31. Oktober 2020 nicht mehr verhinderbar. Zu Beginn der Woche haben die Beschäftigten bereits die Kündigungen erhalten: „Kaufhof-Beschäftigte in Neunkirchen gekündigt“.

Nun hat das Unternehmen angekündigt, dass die Filiale in Neunkirchen ab sofort seinen Ausverkauf starte. Die Kaufhof-Pressestelle kündigt in diesem Rahmen drastische Preisnachlässe in allen Abteilungen an.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der Kaufhof-Pressestelle vom 30.07.2020

Meistgelesen