A8 in Richtung Neunkirchen nach Unfall gesperrt

Auf der A8 kommt es bei Elversberg aktuell zu einem langen Stau. Die Fahrtrichtung Neunkirchen und Pirmasens ist nach einem Unfall gesperrt. Das wirkt sich auch auf die A623 aus.
Für die Dauer der Maßnahmen musste die Autobahn voll gesperrt werden. Symbolfoto: dpa-Bildfunk/Stefan Puchner
Für die Dauer der Maßnahmen musste die Autobahn voll gesperrt werden. Symbolfoto: dpa-Bildfunk/Stefan Puchner

Wie der SR berichtet, ist es auf der A8 zwischen Elversberg und Neunkirchen zu einem Unfall mit mehreren Fahrzeugen gekommen. Dadurch kommt es zu einem Stau und langen Verzögerungen. Ab dem Dreieck Friedrichsthal ist die Autobahn in Richtung Neunkirchen und Pirmasens gesperrt. Der Verkehr wird vom Dreieck aus auf die A623 abgeleitet. Allerdings ist auch dort ein Rückstau entstanden.

Bislang gebe es noch keine Details zu Unfallhergang oder Verletzten. Auch wie lange die Sperrung noch anhält, ist unklar.

Verwendete Quellen:
– Saarländischer Rundfunk