Im Saarland gibt’s jetzt “Brot-Bier” aus Doppelweck vom Vortag

Unter dem Namen „Dawn of the Bread“ haben die Brauerei Bach’s Braumanufaktur und die Handwerksbäckerei Schäfer nach eigenen Angaben das erste saarländische “Brot-Bier“ kreiert. Mit dem Projekt wollen sich die Betriebe gegen Lebensmittelverschwendung engagieren.

Hier zu sehen: Sebastian Schäfer (links) und Julian Bach mit dem neuen Bier. Foto: Bach´s/Schäfer

„Dawn of the Bread“: Erstes “Brot-Bier” aus dem Saarland

„Dawn of the Bread“, zu Deutsch „das Erwachen des Brotes“, heißt die neue Bierkreation der Brauerei Bach’s Braumanufaktur in Kooperation mit der Handwerksbäckerei Schäfer. Nach Angaben der beiden Betriebe handelt es sich dabei um das erste saarländische “Brot-Bier“. Das Besondere daran: Im Brauprozess werde auf alte Doppelweck vom Vortag gesetzt – „ganz im Sinne von ‚zero waste'“ (also „null Müll“, Anm. d. Red.), wie aus der gemeinsamen Mitteilung von Bach’s und Schäfer hervorgeht. Daran sei auch der Name angelehnt: „Wir schenken Altbrot einen neuen Morgen“, sagt Sebastian Schäfer über das Projekt.

Brötchen als Bierbasis

Für „Dawn of the Bread“ würden die altbackenen Brötchen der Bäckerei eingemaischt und zu einem regionalen Bier gebraut. „Wir retten die alten Doppelweck vor der Tonne und haben dadurch eine tolle Basis für eine neue Bier-Sorte“, so Julian Bach von der gleichnamigen Brauerei zum Entstehungsprozess. Die Verbindung der Produkte sei naheliegend: Beide Betriebe produzieren laut Mitteilung „im Herzen des Saarlands ihre Produkte auf Getreide-Basis„.

Links im Bild: eine Flasche „Dawn of the Bread“. Foto: Bach´s/Schäfer

Doch die Verbindungen zwischen Brauerei und Bäckerei gehen noch weiter: In der Brauerei anfallende Treber (Malzrückstände) könnten wiederum „in der Produktion von Backwaren verwendet werden“. Ein Beispiel: „Treber-Brot“.

So soll das Bier schmecken

Nach Angaben beider Betriebe passe das „Brot-Bier“ in die anstehende Oktoberfestsaison. „Das saarländische Brot-Bier wird dieser Tradition mit 6,0 % Alkoholgehalt und einem vollmundig-malzigen Charakter gerecht“. Der Geschmack sei „brotig“ sowie „getreidig-malzig„.

Wo gibt es das Brot-Bier zu kaufen?

Interessierte könnten „Dawn of the Bread“ derzeit exklusiv im Brauerei-Verkauf in Neunkirchen sowie in den Filialen der Bäckerei Schäfer erwerben. Zudem soll das „Brot-Bier“ laut Mitteilung „zeitnah“ im Lebensmitteleinzelhandel verfügbar sein.

Verwendete Quellen:
– Mitteilung der Bach’s Braumanufaktur und der Bäckerei Schäfer
– Webseite der Bach’s Braumanufaktur